BUF02 Aufgabe 8, ich braucht dringend Hilfe!

  • Hallo,


    ich brauche dringend Hilfe bei Aufgabe 8 der Einsendeaufgabe des Heftes Grundlagen der Buchführung 02.
    Mein Lernheftcode lautet 0811K33 (aber ich glaube die Aufgaben sind immer relativ gleich).
    Ich sitze nun schon seit Tagen an der Aufgabe und komme einfach nicht weiter, wie muss ich was verbuchen, wie schließe ich die Konten ab?
    Kann mir vielleicht jemand helfen, mir vielleicht seine Lösung, also die Bilanz, zum vergleichen schicken?
    Ich bin nicht vom Fach und tue mich total schwer, vielleicht stehe ich auch nur auf dem Schlauch.


    Die Aufgabenstellung lautet wie folgt:


    Eine Großbuchhandlung hat folgende Anfangsbestände:


    Geschäftsausstattung 40.000,00
    Warenbestände 345.000,00
    Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 291.000,00
    Kassenbestand 7.300,00
    Postgiro 2.700,00
    Bankguthaben 14.000,00
    Bankdarlehen 180.000,00
    Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 212.800,00
    Umsatzsteuerschuld 7.200,00
    Eigenkapital 300.00,00


    Geschäftsfälle:


    1. Wareneinkauf auf Ziel 255.000,00 netto, Umsatzsteuer 48.450,00
    2. Eingangsfrachten bar bezahlt 1.400,00 netto, Umsatzsteuer 266,00
    3. Der Unternehmer erhält aufgrund seiner Mängelrüge von dem Lieferer einen Preisnachlass in Höhe von 3.600,00 netto, Umsatzsteuer 684,00
    4. Warenverkauf auf Ziel, 583.000,00 netto, Umsatzsteuer 110.770,00
    5. Ein Kunde sendet wegen Qualitätsmängeln Waren zurück, die noch nicht bezahlt waren, 6.800,00 netto, Umsatzsteuer 1.292,00
    6. Einem Kunden wird wegen einer Mängelrüge ein Preisnachlass gewährt (Rechnung war noch nicht bezahlt), 5.300,00 netto, Umsatzsteuer 1.007,00
    7. Der Unternehmer erhält von seinem Lieferanten eine Bankgutschrift als Umsatzboni (Bruttobuchung), Rechnung war bereits bezahlt, 2.000,00 netto, Umsatzsteuer 380,00
    8. Der Unternehmer bezahlt die Umsatzsteuerschuld durch Postbanküberweisung an das Finanzamt, 7.200,00
    9. Der Unternehmer kauft Geschäftseinrichtung und bezahlt diese per Banküberweisung, 10.000,00 netto, Umsatzsteuer 1.900,00
    10. Privatentnahmen aus der Kasse, 1.000,00


    Abschlussangaben:


    Warenschlussbestand laut Invertur 350.420,00
    Abschreibung auf Geschäftsausstattung 1.250,00



    Aufgabe:


    a) Eröffnen Sie die Konten in der Reihenfolge des Kontenplans.
    b) Buchen Sie dann bitte die laufenden Geschäftsfälle und die Abschlussangeben.
    c) Schließen Sie bitte die Konten ab und erstellen SIe das GuV-Konto und das Schlussbilanzkonto.


    Meine Buchungssätze sehen wie folgt aus, was meint Ihr?
    (Leider bekomme ich die Umsetzung zur Bilanz nicht so recht hin, kann mir jemand seine zum vergleichen schicken?)



    Wie müssen die Abschlussangaben gebucht werden (Warenschlussbestand/Abschreibungen)???


    Über Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar!
    Gern auch als PN!

  • Die Abschreibung buchst du: Afa an BGA
    Den Warenendbestand trägst du im Warenbestandskonto im Haben ein, dann ermittelst du in diesem Konto den Saldo u. buchst ihn ins Wareneingangskonto um.
    Der Rest scheint ok zu sein, in Buchung 7 muss im Soll die Bank rein.
    Gruß Dörte

  • Ich hasse diese Aufgabe 8! Mache da jetzt schon 3 Wochen dran rum und bin Mittlerweile total verzweifelt.


    Habe die Aufgabe wie folgt gelöst. Wäre schön und lieb, wenn da einer mal drüber schauen könnte.



    8.
    Buchungssätze
    · Eröffnungsbuchen
    > Eröffnender Aktivkonten
    0330 Gehaltsaufstellung 40.00,00 an 9100 EBK 40.00,00
    1010 Forderund aus LuL 291.00,00 an 9100 EBK 291.00,00
    1310 Kreditinstitute 14.000,00 an 9100 EBK 14.000,00
    1320 Postbank 2.700,00 an 9100 EBK 2.700,00
    1510 Kasse 7.300,00 an 9100 EBK 7.300,00
    3910 Warenbestände 345.000,00 an 9100 EBK 345.000,-

    > Eröffnen der Passivkonten
    9100 EBK 300.000,00 an 0610 Kapital 300.000,00
    9100 EBK 180.000,00 an 0830 Verbindlichk. ggü Kreditinstitute 180.000,00
    9100 EBK 212.800,00 an 1710 Verbindlichkeiten ausLuL 212.800,00
    9100 EBK 7.200,00 an 1811 Umsatzsteuer 7200,-
    · Laufende Buchungen

    01. 3010 Wareneingang 255.00,00
    1410 Vorsteuer 48.450,00 an 1719 Verbindlk. An LuL 303.450,00

    02. 2021 Frachten 1.400,00
    1410 Vorsteuer 266,00 an Kasse 1.666,00

    03. 1710 Verbindlichkeiten aus LuL 4284 an 3060 Nachlässe 3600,00
    1410 Vorsteuer 684,00

    04. 1010 forderung aus LuL 693.770,00 an 8010 Warenverkauf 583.000,00
    1811 Umsatzsteuer 110.770,00

    05. 08050 Rücksendungen 6.800,00
    1811 Umsatzsteuer 1.292,00 an 1010Forderung aus LuL 8092,00

    06. 8060 Nachlässe 5.300,00
    1811 Umsatzsteuer 1.007,00 an 1010 Forderung aus LuL 6.307,00

    07. 1310 Kreditinstitute 2.380,00 an 3070 Bonus 2380,00
    3070 Boni 380,00 an 1410 380,00

    08. 1811 Umsatzsteuer 7.200,00 an Postbank 7.200,00



    09. 0830 Geschäftsausst. 10.000,00
    1410 Vorsteuer 1.900,00 an 1310 Kreditinsitute 11.900,00

    10. 1610 Privatentnahme 1.000,00 an 1510 Kasse 1.000,00





    · Abschlussbuchung
    31. 4910 Abschreibung auf Sachanlagen 1.250,00 an 0330 Geschäftsauss. 1250,00
    3910 Warenbestände 5420,00 an 3810 Warenbestandsveränd. 5420,00
    0610 Kapital 1.000,00 an 1610 Privatentnahme 1.000,00
    1811 Umsatzsteuer 49.552,00 an1410 Vorsteuer 49.552,00
    3010 Wareneingan 1.400,00 an 3021 Frachten 1.400,00
    3060 Nachlässe 3.600,- an 3010 Wareneingang 3.600,00
    3070 Boni 2.000,00 an 3010 Wareneingang 2.000,00
    8010 Warenverkauf 6.800,00 an 8050 Rücksendungen 6.800,00
    8010 Warenverkauf 5.200,00 an 8060 Nachlässe 5.300,-

    · Abschluss der Aufwandskonten
    31. 9300GuV 250.00,00 an 3010 Wareneingang 250.800,00
    3810 Warenbestandsverä. 5.420,00 an 9300 GuV 5.420,00
    9300 GuV 1.250,00 an 4910 Abschreibung auf Sachanlagen 1.250,00

    · Abschluss der Ertragskonten
    31. 8010 Warenverkauf 570.900,00 an 9300 GuV 570.900,00

    · Abschluss des GuV-Kontos
    9300 GuV 324.270,00 an 0610 Kaptial 324.270,00

    · Abschluss der Aktivkonten
    31. 9400 SBK 48.750,00 an 0330 Geschäftsausstatung 48.750,00
    9400 SBK 970.371,00 an 1010 Forderung aus LuL 970.371,00
    9400 SBK 4.480,00 an 1310 Kreditinstitute 4.480,00
    1320 Postbank 4.500,00 an 9400 SBK 4.500,00
    9400 SBK 4.634,00 an 1510 Kasse 4634,00
    9400 SBK 350.420,00 an 3910 Warenbestände 350.420,00


    · Abschluss der Passivkonten
    0610 Kapital 623.270,00 an 9400 SBK 623.270,00
    0830 Verbindlichk. Ggü. Kreditinstituten 180.000,00 an 9400 SBK 180.000,00
    1710 Verbindlichkeiten aus LuL 511.966,00 an 9400 SBK 511.966,00
    1811 Umsatzsteuer 58.919,00 an9400 SBK 58.919,00

  • Hallo Jennifer, das Konto 3810 Warenbestandsänderung gehört zu - Abschluss der Ertragskonten
    Abschluss des GuV-Kontos ist richtig,
    Abschluss der Aktivkonten - richtig, allerdings gehört 1320 Postbank 4.500,00 zu - Abschluss der Passivkonten
    Abschluss der Passivkonten - soweit richtig, aber das 1320 Postbank fehlt.
    Ich hatte volle Punktzahl. Lieben Guß

  • Hallo, schaue nochmal schnell rüber.
    > Eröffnender Aktivkonten - alles richtig
    > Eröffnen der Passivkonten - 9100 EBK 212.800,00 an 1710 Verbindlichkeiten ausLuL 212.800,00 - 9100 EBK 212.000,00 an 1710 Verbindlichkeiten ausLuL 212.000,00


    · Laufende Buchungen - alles richtig
    · Abschlussbuchung - alles richtig
    · Abschluss der Aufwandskonten - alles richtig
    · Abschluss der Ertragskonten - wie oben schon geschrieben.


    beim t-konto 9400 SBK muss im soll und haben 1.378.655 stehen. dann ist alles richtig

  • Stopp
    > Eröffnen der Passivkonten - 9100 EBK 212.800,00 an 1710 Verbindlichkeiten ausLuL 212.800,00 - 9100 EBK 212.000,00 an 1710 Verbindlichkeiten ausLuL 212.000,00
    du hast mit 212.800 alles richtig gelöst.

  • Habe meine Einsendeaufgabe zurück. Aufgabe 1-7 war alles richtig.


    Nur bei dieser Aufgabe 8 habe ich viel Abzug bekommen, dass es nur zu einem zweier gereicht hat.


    Er bemängelte meine T-Konten (26x im Anhang). Als Erklärung stand nur dran, dass ich mir das nochmal anschauen soll. Jetzt weis ich leider nicht was ich falsch gemacht habe.


    Könnte vielleicht jemand seine T-Konten zu Aufgabe 8 hier reinstellen? Oder mir schicken.:o jenniferkunz26@gmx.de


    Wäre Super lieb.:)

  • Hallo,
    scheinbar bin ich nicht die Einzige, die Probleme bei der Aufgabe hat. Soweit habe ich eigentlich alles recht gut hinbekommen (naja, scheinbar ja nicht...), aber die Konten 1320 Postbank und 0610 Kapital bereiten mir Probleme. Ich bin mir sicher, dass der Fehler an den Konten liegt, ich finde den Fehler allerdings nicht. Bei 1320 habe ich drei Spalten. Im Soll 9100 2.700,- und im Haben 1811 7.200,-. Problem ist, dass ich die Differenz der beiden Zahlen brauche, damit die GuV stimmt, aber die Zahlen nicht beide auf einer Seite sind, sodass ich das Konto abschließen kann.
    Das Kapitalkonto habe ich abgeschlossen, allerdings fehlen mir rund 300.000,- damit das SBK stimmt. Im Soll habe ich 1610 1.000,- und 9400 299.000,- und im Haben ist die Buchung vom EBK 9100 300.000,-.


    Unten ist nochmal die komplette Aufgabenstellung zu finden. Ich hoffe, die Angaben reichen. Über jegliche Hilfe, die mich weiterbringt, bin ich dankbar!


  • Postbank ist ein aktives Bestandskonto.
    Hier gibt es die Eröffnungsbuchung sowie die Geschäftsfälle
    Abschluss über SBK nicht GuV.


    Bei dem Kapital fehlt die Gegenbuchung der GuV. Abschluss über SBK.


    Bei deinen Buchungen müsstest Du im "H" folgendes haben:
    300.000 und die Differenz aus der GuV


    und im "S" 1.000 sowie die Differenz, welche dann in das SBK eingeht.


    Gruß
    hape

  • Hallo,


    ich blicke gerade leider garnicht mehr durch.

    Ich finde den Fehler beim Konto Postbank und bei dem SBK nicht.

    Könntet ihr mir bitte helfen?