Dashboard

Letzte Aktivitäten

  • feed

    Hat das Thema Die Zukunft heißt Homeoffice gestartet.
    Thema
    Die Nutzung von Homeoffice ist durch strengere Regelungen im Mai 2021 weiter angestiegen, eine Mehrheit der Beschäftigten möchte diese Möglichkeit auch nach der Coronapandemie haben. Für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber können Homeoffice-Angebote…
  • feed

    Artikel
    Corona-KiTa-Studie: 4. Quartalsbericht (II/2021) Juni 2021
  • feed

    Hat den Artikel Hitzefolgekrankheiten verfasst.
    Artikel
    A-Z Seite zum Thema Hitzefolgekrankheiten
  • Die berufliche Weiterbildung hat sich in den ersten Monaten der Corona-Pandemie im Frühsommer 2020 stark gewandelt – digitales selbstgesteuertes Lernen wurde deutlich häufiger als vorher aus beruflichen Gründen genutzt. Von der stärkeren Nutzung…
  • Die Erhebung der Daten zur COVID-19-Impfung erfolgt in Impfzentren, Krankenhäusern und durch die Mobilen Impfteams. Seit kurzem sind Betriebsmediziner und Betriebsmedizinische Dienste hinzugekommen.
    Autorisiertes Personal aus den genannten Einrichtungen kann über die Webanwendung "Digitales Impfquotenmonitoring" die Daten eingeben und über eine gesicherte Internetverbindung täglich an die Bundesdruckerei übermitteln, wo im Auftrag des RKI die Daten zwischengespeichert und vom RKI täglich abgerufen werden.
    Es fließen außerdem die aggregierten Impfdaten der niedergelassenen Ärzte ein, die täglich an die KBV übermittelt werden und die aggregierten Daten der Privatärzte, die täglich an eine eigene Plattform übermittelt werden. Von beiden Portalen werden die Daten ebenfalls täglich vom RKI abgerufen.
    Tabelle und Abbildungen werden werktäglich bis mittags aktualisiert und geben in der Regel jeweils den Datenstand bis 08:00 Uhr des Tages der Publikation wieder. Die publizierten Daten können aufgrund des Übermittlungsverzugs auch Nachmeldungen und Korrekturen aus den Vortagen enthalten.
    Datenstand 15.6.2021, 8:00 Uhr
  • feed

    Thema
    Online-Fragestunde zur Vertiefungsrichtung Public Administration des MBA-Fernstudienprogramms am RheinAhrCampus

    http://idw-online.de/de/news770705
  • feed

    Thema
    Im April 2022 startet die Evangelische Hochschule Freiburg mit dem neuen Master-Studiengang Friedenspädagogik/ Peace Education. Es ist der erste friedenswissenschaftliche Studiengang in Deutschland mit pädagogischem Schwerpunkt an einer Hochschule für…
  • Knapp die Hälfte der exportierenden privatwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland verzeichnet einen Rückgang ihrer Ausfuhren seit Beginn der Covid-19-Pandemie. Dennoch schätzen exportierende Betriebe im Schnitt ihre Geschäftslage nicht stärker…
  • feed

    Hat das Thema Regionen für die Zukunft stärken gestartet.
    Thema
    Digitales Wissensforum nimmt „Regionale Resilienz“ in den Fokus

    http://idw-online.de/de/news770696
  • Gemäß § 28b IfSG veröffentlicht das RKI für alle Landkreise und kreisfreien Städte fortlaufend die 7-Tage-Inzidenz. Die Exceldatei wird täglich aktualisiert und enthält folgende Daten: aktuelle 7-Tage-Fallzahlen und -Inzidenzen nach Bundesländern und Kreisen, Zahl der pro Tag ans RKI übermittelten Fälle und Todesfälle nach Berichtsdatum (seit Februar 2020), Archiv der 7-Tage-Fallzahlen und -Inzidenzen nach Bundesländern (seit Mai 2020) und Kreisen (seit November 2020).
    Bei den 7-Tage-Fallzahlen und -Inzidenzen für frühere Tage muss berücksichtigt werden, dass es sich um die jeweils an dem angegebenen Tag berichteten Werte handelt, die nicht durch an Folgetagen nachübermittelte Fälle aktualisiert werden (für den Berichtstag "eingefrorene/fixierte" Werte).
    Diese Werte sind für das In- und Außerkrafttreten der bundeseinheitlichen Maßnahmen nach § 28b des Infektionsschutzgesetzes („Bundesnotbremse“) maßgeblich. Die Zugrundelegung der „eingefrorenen/fixierten“ Werte stellt sicher, dass die Werte keinen Schwankungen unterliegen und sich die von den Maßnahmen Betroffenen auf das In- bzw. Außerkrafttreten dieser mit einem zeitlichen Vorlauf einstellen können.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Die Zukunft heißt Homeoffice

      • feed
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      4
    1. Digitale Weiterbildung erfährt durch Corona einen Schub – doch nicht alle profitieren gleichermaßen

      • feed
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      5
    1. Jetzt informieren: MBA Public Administration

      • feed
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      4
    1. Neuer Masterstudiengang Friedenspädagogik/ Peace Education startet

      • feed
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      4
    1. Corona-Krise trifft Exportbetriebe insgesamt nicht stärker als andere Betriebe

      • feed
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      5