Beiträge von malottki

Aufgrund der vielen SPAM Beiträge bleibt mir leider keine andere Wahl. Wer im Forum Beiträge posten möchte muss dafür der Gruppe Study-Board.de VIP beitreten. Also Mitglied der Gruppe kannst Du weiterhin alle Funktionen nutzen. Die Kosten belaufen sich auf 5.99 pro Monat. Die Zahlung erfolgt ganz einfach über Paypal. Es tur mir wirklich leid aber es geht nicht anders. Zu den Bezahlten Mitgliedschaften.

    da wird sich die trischa aber freuen, da kann se sich mal zo richtig schoen im Schnee einkuscheln, haha!!!!!!!!!
    Zum Wetter hier:
    Time: 00.30 am


    Temperature: 26.9°C


    Relative Humidity: 86%

    Feels Like: 30.0°C


    PROST :baby:

    Hi Moeppi,
    ich habe grade festgestellt, dass ich alles was ich gelernt habe vergessen habe und auch keine Unterlagen mehr zur Hand habe.
    Versuchs mal hier: click


    Vielleicht koennen die Dir helfen und ein paar Tips geben.
    Viel Erfolg!

    so, jetze icke, haha!!!!!!!!! :baby:


    Urban-nonkonformes Milieu


    Typischer Bildungsabschluß in diesem Raum ist das Abitur. Als Berufe sind hier freie Berufe, Selbstständige und Studenten vertreten.


    Die häufigste Altersgruppe ist 18 bis 35 Jahre. In diesem Milieu hat man in der Regel keine Kinder, ist überwiegend ledig, geschieden oder getrennt lebend, oder aber mit einem Lebenspartner zusammen. Die typische Wohnsituation sind Ein-Personen-Haushalte, zumeist in Mietwohnungen.


    Das monatliche Nettoeinkommen ist in diesem Raum überaus heterogen verteilt: Einerseits liegt es unter € 1.000, andererseits zwischen € 4.000 und € 7.000.


    Eingekauft wird in Kaufhäusern wie Karstadt und in Supermärkten wie Kaiser‘s und Tengelmann. Man steht neuen Produkten sehr aufgeschlossen gegenüber.


    Es ist zumeist kein Kraftfahrzeug im Haushalt vorhanden. Falls doch, handelt es sich in der Regel um gebraucht erworbene Klein- und Kleinstwagen, aber auch Oberklasse- und Sportwagen. Ein hoher Anteil an Firmenwagen ist ebenfalls vorhanden.


    Bevorzugte Lektüre sind Spiegel, Süddeutsche, Frankfurter Rundschau, manager magazin, Stern, FAZ und Wirtschaftswoche. Lesethemen sind Forschung und Wissenschaft, Politik und Reisen. Angehörige dieses Milieus haben einen höherer Fernsehkonsum und verfolgen Nachrichten auf Privatsendern. Das Internet wird überdurchschnittlich stark genutzt.


    Angehörige dieses Milieus besitzen oftmals Optionsscheine und Kreditkarten, sind sehr häufig Kunde bei Großbanken, verfügen über wenige Versicherungen und halten die staatliche Altersabsicherung für unzureichend.


    Charakteristische Beschäftigungen in der Freizeit sind Kino, Video, kulturelle Veranstaltungen und Mode. Man fährt häufiger in Urlaub. Der Traumurlaub beinhaltet Abenteuer. Bevorzugte Sportarten sind Squash, Segeln oder Surfen, Skifahren oder Snowboarden, Kraftsport und Joggen.

    Hi Patrick,
    das hört sich echt verrueckt an, das du jetzt eine Zulassung bekommen hast. Trotz dessen viel Spass bei den Kiwis und pass auf das du nicht haengen bleibst;-).


    schoene Gruesse aus down under
    malottki

    Tach auch,


    ich will euch ja nicht den Spass am Feiern vermiesen, aber würdet ihr euch(zumindest einige von euch)auch noch genauso gehen lassen, wenn ihr wie in anderen Ländern ca.3000-5000$ Semestergebühren bezahlen müsstet? Das ist Realität! Aber Deutschland hats ja, also hoch die Tassen =)

    Hi zusammen,


    hatte auch das Problem! Ich war zu faul powerpoint zu installieren und hatte mit auf die Schnelle einen powerpoint viewer runtergeladen und installiert. Da hat das Prog. nur de Briefumschlag angezeigt. Anschliessend habe ich Powerpoint installiert und denn ging es.


    Vielleicht liegt es ja daran!


    Schöne Grüße
    malottki

    huihuihui,


    3811km!!!Und ich dachte ich kenne Europa ganz gut. Naja zumindest wissen wir wo welches Land liegt und wo ungefähr die Hauptstadt ist. Das ist ja schon mal gar nicht so schlecht. Wenn ich mich da noch an einige Fersehsendungen wie RTL explosiv erinnere, wo Umfragen gemacht wurde, holla!!!


    Und dafür liegen meine Stärken woanders. Z.B. weiss ich wo viele Biere herkommen!!! =) =) =)

    Hi zusammen,


    ich halte ein Treffen für eine gute Idee. So könnte man sich mal persönlich kennen lernen. Ich kann leider nicht dabei sein, da die Anreise etwas zu weit wäre :-).


    Warum fahrt ihr nicht zusammen campen.Bei dem genialen Sommer. In Prerow auf Darß gibt es einen wunderschönen Campingplatz direkt am Strand in den Dünen gelegen. Meiner Meinung nach einer der schönsten Plätze in Deutschland. Nur müsste man dafür schon 3-4 Tage einplanen, da die Anreisewege ja doch recht lang sind. Und preiswert ist campen auch.


    Lecker Grillen, Bier trinken, ein bißchen im Nationalpark zusammen wandern gehen, am Strand relaxen, was will man mehr?


    Das war mein Senf dazuuu!!!


    Gruss der malottki 8)