Tkö01

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Hi,


    TKÖ01 ist zwar noch ganz weit weg.
    Das Heft TKÖ01 behandelt "Ökologischorientiertes Denken Bsp. d. Produktion"
    =>Die ökologieorientierte Produktion beschreibt die Erzeugung von Produkten undbetrachtet dabei neben den herkömmlichen Aspekten der Leistungserstellung auchumweltbezogene Gesichtspunkte

    Aber, wenn Du Hilfe brauchst, warumstellst Du Deine Frage bzw. Fragen (am besten mit Heft Nr.) nicht?
    Hier im Forum gibt es noch andere die nicht Deinen Kursbelegen und vielleicht helfen können.
    Außerdem können durch die möglichen Antworten auch andere profitieren

    Gruß
    HaPe

  • Hallöchen,
    also ich hab mich an dem Matrixvordruck in der Aufgabenstellung orientiert und nach meinen Einschätzungen die vier Alternativen bewertet. Anhand dessen kannst du dich dann für deine optimale Lösung entscheiden....


    hoffe das hat dir etwas geholfen, ansonsten melde dich einfach noch mal....


    grüße

  • Hallo,

    ich benötige Hilfe zu TKÖ01-XX3-K12

    Aufgabe 2
    a) Listen Sie die 3 Hauptbereiche der Umweltschutzgesetzgebung auf.
    b) Führen Sie jeweils ein Bsp. dazu an, aus dem wirtschaftl. oder privaten Sektor.

    meine Lösung:
    a) DieUmweltschutzgesetzgebung für Unternehmen setzt sich aus 3 Haupt- bereichezusammen:
    - dem Wasserrechts - dem Immissionsschutzrecht - dem Abfallrecht

    Aufgabe 3
    Um welches Instrument einer umweltbewussten Unternehmungsführung handelt es sich jeweils?
    a) Sie bezieht sich auf das gesamte Unternehmen, ist sozusagen eine stoffliche Gegenüberstellung von Input zu Output.
    b) Sie untersucht die Input-Output-Situation der einzelnen Produktionsstufen.
    c) Es wird der komplette Lebensweg einens Produktes betrachtet, im Hinblick auf dessen ökologische Auswirkungen.

    Aufgabe 5
    Die Attraktivität eines Standortes für ein Unternehmen wird beeinflusst von den Standortfaktoren.
    a) Nennen Sie die in diesem ausgeführten Gruppen von Standortfaktoren
    b) Geben Sie zu jeder Gruppe noch 2 praktische Bsp. an.

    Danke & Gruß
    Diana


    diana.schurig@onlinehome.de

  • Hallo,


    hat die Aufgabe schon jemand gelöst?


    Aufgabe 3
    Um welches Instrument einer umweltbewussten Unternehmungsführung handelt es sich jeweils?
    a) Sie bezieht sich auf das gesamte Unternehmen, ist sozusagen eine stoffliche Gegenüberstellung von Input zu Output.
    b) Sie untersucht die Input-Output-Situation der einzelnen Produktionsstufen.
    c) Es wird der komplette Lebensweg einens Produktes betrachtet, im Hinblick auf dessen ökologische Auswirkungen.


    Aufgabe 5
    Die Attraktivität eines Standortes für ein Unternehmen wird beeinflusst von den Standortfaktoren.
    a) Nennen Sie die in diesem ausgeführten Gruppen von Standortfaktoren
    b) Geben Sie zu jeder Gruppe noch 2 praktische Bsp. an.


    Danke & Gruß