Vorlage Englischer Lebenslauf

  • Hi ihr,
    und schon wieder hab ich ne Frage in die Runde, kennt jemand ne Seite in der der Aufbau eines englischen Curriculum Vitae etwas ausufernder beschrieben wird?
    In der Stellenanzeige wird nämlich neben dem dt. Lebenslauf auch noch ein Englischer gefordert. Aufbau Gliederung ist mir zwar in den Grundzügen schon klar, aber einige Detail gehen mir noch ab z.B. was heist Wehrdienst auf Englisch und wo zum Teufel ordne ich den im Curriculum ein, gehört er überhaupt rein?


    Muss ich das University of Applied Sciences mit hinter die Bezeichnung Fh oder soll es diese ersetzen etc.?


    Muss ich den Studiengang übersetzen also statt BWl Economics?


    All solche Fragen halt und natürlich such ich auch ne Hilfe was das korekte Übersetzen angeht - was ist ne Abteilung auf Englisch was ein Bereich?
    Wie übersetzt man Einkaufsabteilung etc.
    Das Übersetzen geht zwar, auch weil ich ein Business-Englisch Wörterbuch habe, aber sicher ist halt sicher.


    Ach ja, wie zum Teufel übersetz ich den "AdA-Schein"

    Kiva.org — Loans that change lives
    Make a small loan, make a big difference — Check out Kiva to learn how!

  • Wegen einer Vorlage muss ich mal schauen, aber mal zu den Wörtern:


    Wehrdienst = military service evtl. selective service


    Das mit Abschluss (FH) würde ich weglassen, den UoAS steht ja schon dafür.


    Für BWL gibt es mehrere Ausdrücke, z.B. Business Administration, Business Studies, Business Management, Business Economics, Industrial Management usw. nur Economics ist aber falsch.


    Abteilung = department


    Einkaufsabteilung = purchasing department


    Bereich = area, scope evtl. division


    um etwas genauer zu sein:


    Tätigkeitsbereich = sphere (field) of action
    Zuständigkeitsbereich = scope of responsibility


    Was ist bitte ein AdA-Schein ?

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage

  • AdA-Schein
    Ausbildung der Ausbilder - das ist ein Schein der von der IHK nach Prüfung ausgestellt wird (ist auch ein Teil der Meisterprüfung im Handwerk)


    Nur mit diesem Schein bist du berechtigt die betriebliche Berufsausbildung vorzunehmen. D.h. wer immer Ausbildungsleiter in nem Unternehmen ist muss den Wisch haben. Für die meisten Sterblichen ist es aber nur ein sehr kleines Goldkorn im Lebenslauf!

    Kiva.org — Loans that change lives
    Make a small loan, make a big difference — Check out Kiva to learn how!

  • Das Pendant zum AdA Schein weiss ich jetzt auch nicht, wird es wohl im englisch-sprachigen Raum auch nicht geben.


    Hier mal ein Muster:


    http://www.thieme.de/viamedici…/pdf/curriculumvitae2.pdf


    -> so toll finde ich das aber auch nicht ...


    Gerade weil ja persönliche Daten meistens nichts im Resumé zu suchen haben.

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage

  • Hm, die Vorlage hab ich schon, die find ich auch nicht so toll!


    Das Problem ist ja hauptsächlich, die komplette Bewerbung ist auf deutsch, nur den verdammten Lebenslauf wolln die auch auf Englisch (Vermutlich mal für die Muttergesellschaft)! D.h. ich muss die gleichen Daten wie im Deutschen einfügen nur eben nach den Englischen Regeln geordnet.
    Aber das wird werden!

    Kiva.org — Loans that change lives
    Make a small loan, make a big difference — Check out Kiva to learn how!

  • Hier gibt es Vorlagen und Hinweise zum sogenannten Europäischen Lebenslauf in allen erdenklichen Sprachen:


    http://www.cedefop.eu.int/transparency/


    Der Lebenslauf geht hier über mehrere Seiten. Amerikaner hingegen quetschen liebend gerne alles auf eine Seite, was dann auch entsprechend aussieht. Kommt eben drauf an wozu man's brauch.


    Viel Spaß bei den Bewerbungen!


    .arne

  • HI Strolch,
    hast Du jetzt mal eine Uebersetzung ins Englische fuer den ADA-Schein gefunden?
    Wuerde mich auch mal sehr interessieren.



    EDIT:
    halbe Std. spaeter....
    Nach langem Suchen habe ich jetzt mal eine schicke Uebersetzung dafuer gefunden.


    "Training of trainers in accordance with AEVO(trainer aptitude regulations)"


    Quelle: http://www2.trainingvillage.gr…d/panorama/1403_en_de.pdf


    EDIT 2:
    oder das hoert sich viell. noch besser an, was meint ihr dazu?


    "Examination of aptitude as a vocational trainer and work instructor"



    Gruss malottki

    Tell me what you eat and I tell you who you are.(Brillat-Savarin)

  • Ich habe noch keinen deutschen Lebenslauf geschrieben, aber ich vermute es existieren diverse Unterschiede.


    - Der Englische ist chronologisch-rückwarts aufgebaut
    - Man schreibt im Bereich Work experience zunächst Namen der Firma und Art der Beschäftigung, dann "Skills gained" (wozu es diverse Standardbegriffe gibt wie Numerical, Team Working, Analysis, Interpersonal Communication, etc.) und schreibt dann ein paar kurze Sätze zum Aufgabenbereich
    - Referenzen sind ein Muss, Zeugnisse eher nicht
    - I.d.R. kein Foto
    - Aufbau: (Ausnahmen bestätigen die Regel) Personal Data, Education, Work Experience, Language and Computer Skills, Interests, References


    Spontane Antwort - kein Garant auf Vollständigkeit.


    Mails mir zu und ich schau mal drüber.


    Andreas

    If Adam and Eve were Chinese, we would still be in paradise because they would have ignored the apple and eaten the snake!