Bil09a (sgd)

  • Hallo,
    bei BIL09A habe ich so meine Probleme. Wäre gut, wenn mir jemand helfen kann:
    Aufgabe 1 b): Habe hier einen Geschäfts- oder Firmenwert von 4.000.000,-
    Aufgabe 2 a): Hier weiß ich nicht, wo ich den Verlustvortrag aus dem Vorjahr unterbringen muss.
    b) Über den Bilanzgewinn finde ich gar nichts. Aber meiner Meinung nach, zeigt er nicht das erwirtschaftete Ergebnis ... eine Begründung kann ich allerdings nicht wirklich nennen.
    Aufgabe 3: Hier finde ich überhaupt keinen Anfang.
    Aufgabe 4: Im Jahr 01 liegt eine kleine Gesellschaft vor, weil alle drei Voraussetzungen für eine kleine Gesellschaft gegeben sind. Im Jahr 02 liegt ebenfalls eine kleine Gesellschaft vor, weil zwei Voraussetzungen (Umsatzerlöse und Arbeitnehmerzahl) gegeben sind.
    Aufgabe 5: Einzelkaufleute und Personengesellschaften können zur Offenlegung verpflichtet werden, wenn sie bestimmte Angaben in der Anlage zur Bilanz nicht vornehmen.


    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
    mfg

  • Hallo,
    hast du deine ESA mittlerweile fertig?
    Bei Aufgabe 1 habe ich auch 4 Mio. Euro raus.
    Bei Aufgabe 4 komme ich auch zu einer kleinen Kapitalgesellschaft.
    Aufgabe 5 habe ich ein bißchen mehr ausformuliert mit §§ aus dem PublG, aber vom Sinngehalt her hab ich das wie du.
    Bei deinen anderen Fragen (die dieselben sind wie meine) weiß ich auch nicht weiter. Ist dir mittlerweile noch was eingefallen? Würde mich über Hilfe freuen.
    Viele Grüße!

  • Hallo rockoboe,
    ich habe meine ESA noch nicht fertig. Aber ich bin froh, dass du die anderen Sachen auch so hast. Ich werde mich am WE nochmal in die Aufgaben vertiefen. Wenn ich dann mehr weiß, kann ich mich ja nochmal melden.
    vlg

  • Hallo,
    habt ihr eure ESA schon fertig?
    Hänge gerade bei 2b) Wie beurteilen Sie die Aussage, dass "der Bilanzgewinn das im Geschäftsjahr erwirtschaftete Ergebnis zeigt"?
    Dazu fällt mir absolut nichts ein, stehe da voll auf den Schlauch.


    Für jede Hilfe wäre ich dankbar.


    LG
    Mia2000