Sgd fiz03

  • Hallo !
    Ich sitze seit Stunden bei den Einsendeaufgaben zu FIZ03 ab der Aufgabe 6 -- meine Andwort c
    7-- meine Andwort b
    8 -- meine Andwort a
    9-- meine Andwort C
    Frage 10 ???
    Und Frage 12 ???
    Kann mir jemand helfen ?:mad:

  • Hi !
    Ich bin auch gerade dabei mich da durch zu wurschtlen ... ich denke bei Aufgabe 6 sind Antwort b und c richtig. Bei Aufgabe 7 ist b richtig, wegen (Art. 28, Satz 2 ScheckG). Bei 8 habe ich allerdings Antwort e und bei Aufgabe 9 dachte ich an Antwort b...


    LG Jazz1001

  • Wow... ich sehe gerade, dass eure Einträge ja schon fast uralt sind. Wenn Ihr eure Aufgabe bereits eingesendet habt, wäre es super Ihr könntet mir n´bissle bei den Aufgaben helfen.
    LG Jazz1001

  • Hallo,

    sitze auch gerade an der ESA, aber hab meine Schwierigkeiten bei der Aufgabe 10:

    Wählen Sie bitte für die folgenden Fälle die beste Zahlungsart und -form:

    a) X schuldet Y, der am gleichen Ort wohnt, 100 Euro. Beide haben keine Bankkonten; Y ist schneller zu erreichen als das nächste Postamt.

    b) Y schuldet Z 1.000,00 Euro. Beide haben keine Konten; sie wohnen in verschiedenen Städten.

    c) Die Monatsmiete eines Geschäfts beträgt 2.000,00 Euro Mieter und Vermieter haben Bankkonten.

    d) A aus Heidelberg kauft regelmäßig bei günstigen Anbietern im Internet Bücher und CDs aller Art im Inland und weltweit.

    e) B aus Ludwigshafen ist in leitender Stellung tätig und kommt regelmäßig abends sehr spät nach Hause; die Bankschalter haben geschlossen.

  • Ich denke diese Aufgabe kann man nur mit dem Lernheft lösen.
    Den da müssten die Lösungen vermerkt sein.

    Es gibt in Deutschland ein Gesetz, das jeder Kunde zu mindestens ein Guthabenkonto erhalten muss!

    zu A) Bargeld
    zu B) Barauszahlung per Post
    zu C) Dauerauftrag
    zu D) z. B. Paypal (9 oder ähnliches) oder Kreditkarte
    zu E) EC-Karte oder Kreditkarte

    Schau noch mal in Dein Lernheft, dort ist das Thema bestimmt erklärt.

    Gruß
    hape

  • Hallo Benji,

    Aufg.10

    a; Barer Zahlungsverkehr-persönlicher(unmittelbare)Barzahlung
    b; Barer Zahlungsverkehr-Postbank-Minuten-Service
    c; Bargeldloser Zahlungsverkehr-Lastschriftverfahren in Form der Einzugsermächtigung bzw. in Form des Abbuchungsverfahrens
    d; Bargeldloser Zahlungsverkehr-Überweisung per Rechnung
    e; Bargeldloser Zahlungsverkehr-Onlinebanking/Telefonbanking

    LG Ulli