Beiträge von tantebina

    :mad:
    Hallo sitze und überlege nun schon eine ganze Weile, wie ich bei Aufgabe 5 vorgehen soll!? Könnte mir mal jemand sagen, wie er vorgegangen ist, das wäre echt prima! LG

    Hallo, hoffe ihr könnt mir helfen!?

    Bei Aufgabe 5 und 6 ist mir nicht ganz klar, wie das mit dem Beispiel gemeint ist und wie umfangreich man das Beschreiben soll.

    Aufgabe 9 und 10 habe ich ein Brett vor dem Kopf. Verstehe nur Bahnhof :confused: Kann mir mal einer auf die Sprünge helfen?

    Danke

    Hallo!

    Auch wenn es bescheuert ist, bei Aufgabe III ist ein Portfolio gefragt. Ich verstehe darunter ein Präsentationsmappe oder eine Power Point Präsentation. Ich habe aber extra nachgelesen und gesehen das es noch zig andere Bedeutungen dafür gibt!

    Was ist hier gefragt??
    Für einen Tip wäre ich dankbar! :)

    Und sorry für die blöde Frage :( :confused: :rolleyes:

    LG

    Hallo! Ich weiß es gibt schon einen Thread zum LSF I. Der Übersicht halber habe ich aber einen neuen eröffnet. Bin gerade bei Aufgabe III a. Ich suche schon die ganz Zeit nach den Funktionen der Finanzbuchhaltung im Internet. In den genannten Heften findet sich nichts dazu, bzw. Word 1 udn 2 habe ich gar nicht, aber wie ich gelesen habe helfen die beiden Hefte auch nicht weiter.

    Weiß jemand von Euch wo man im Internet Infos her bekommt?? Kann mir einer einen Tip geben?

    Danke schonmal :)

    Hallo!

    Ich komm nicht weiter bei Aufgabe 2 Ausgabe 0508 A08

    Ich habe mal eine Frage, hoffe mir kann jemand helfen!
    Bei Aufgabe 2 Nr. a komm ich nicht weiter. Ich habe zwar den relativen Zinssatz ausgerechnet: 9,2 :4 = 2,3 % weiß nun aber nicht weiter!
    Wenn mir jemand helfen würde, wäre echt prima!
    Gruß



    Danke für deine Hilfe, hat mir sehr geholfen!:)

    Hallo ich weiß bei der Aufgabe nicht (gar nicht) weiter kann mir evtl. jemand helfen?? :confused::confused::confused:

    2. Der kaufmännische Angestellte A nimmt beim Kreditinstitut Hey und Knebel ein Darlehen auf. Der Zins beträgt 9%. Dafür wird der Betrag ohne alle Formalitäten lediglich gegen eine Empfangsbestätigung und einer von A unterzeichneten Erklärung, dass er den Darlehensbetrag zuzüglich Zinsen und Kosten nach Ablauf eines Jahres zu zahlen habe, ausgezahlt. Zwei Monate später erfährt A von einem Bekannten, dass er bei anderen Banken den Kredit zu wesentlich günstigeren Bedingungen erhalten hätte. Er überlegt deshalb, ob er sich von den vertraglichen Bindungen zum Kredithaus Hey und Knebel lösen sollte.
    Was raten Sie ihm?

    Danke :rolleyes:

    Hallo ich weiß bei der Aufgabe nicht (gar nicht) weiter kann mir evtl. jemand helfen?? :confused::confused::confused:

    2. Der kaufmännische Angestellte A nimmt beim Kreditinstitut Hey und Knebel ein Darlehen auf. Der Zins beträgt 9%. Dafür wird der Betrag ohne alle Formalitäten lediglich gegen eine Empfangsbestätigung und einer von A unterzeichneten Erklärung, dass er den Darlehensbetrag zuzüglich Zinsen und Kosten nach Ablauf eines Jahres zu zahlen habe, ausgezahlt. Zwei Monate später erfährt A von einem Bekannten, dass er bei anderen Banken den Kredit zu wesentlich günstigeren Bedingungen erhalten hätte. Er überlegt deshalb, ob er sich von den vertraglichen Bindungen zum Kredithaus Hey und Knebel lösen sollte.
    Was raten Sie ihm?

    Danke :rolleyes:

    Hallo ich weiß bei der Aufgabe nicht (gar nicht) weiter kann mir evtl. jemand helfen?? :confused::confused::confused:

    2. Der kaufmännische Angestellte A nimmt beim Kreditinstitut Hey und Knebel ein Darlehen auf. Der Zins beträgt 9%. Dafür wird der Betrag ohne alle Formalitäten lediglich gegen eine Empfangsbestätigung und einer von A unterzeichneten Erklärung, dass er den Darlehensbetrag zuzüglich Zinsen und Kosten nach Ablauf eines Jahres zu zahlen habe, ausgezahlt. Zwei Monate später erfährt A von einem Bekannten, dass er bei anderen Banken den Kredit zu wesentlich günstigeren Bedingungen erhalten hätte. Er überlegt deshalb, ob er sich von den vertraglichen Bindungen zum Kredithaus Hey und Knebel lösen sollte.
    Was raten Sie ihm?


    Danke :rolleyes:

    Hallo alle zusammen!

    Bin neu hier und wollt mich mal ganz kurz vorstellen. :)

    Mach die Weiterbildung Betriebswirt für Personal- und Absatzwirschaft bei der Fernakademie Klett. Bin im November angefangen und es geht gut voran!

    Würde mich über Kontakt zu anderen mit gleichem Lehrgang sehr freuen!

    Wer noch mehr wissen will, kann mich ja löchern ... :)

    Also dann ... guten Start in das Jahr 2009!

    Sabrina

    :)Ich sitze bei der zweiten Aufgabe von Econ 4


    These (Behauptung):"Aufgabe des Staates sollte es daher sein, alle Marktkräfte ohne Einschränkungen zu unterstützen, die den technischen Fortschriftt auch in Zukunft vorantrieben werden."


    a)Falsch
    b)Richtig
    c)weder eindeutig falsch noch richtig


    Ich entscheide mich für c) , nur leider fehlt mir da die richtige Begründung für.
    Hat jemand diese Aufgabe schon einmal gemacht und kann mir dabei helfen?

    Also das ist bis jezt meine Antwort, die ich nicht so? toll finde, also über Verbesserungsvorschläge wäre ich dankbar.

    Dieser Misserfolg könnte folgende Ursachen haben:
    - Vorhandene Sparguthaben werden trotz der gestiegenen Zinsen aufgelöst
    - Evtl. ist die Maßnahme auch zu spät erfolgt
    - Das Bruttoinlandsprodukt ist im Vergleich zur Vorperiode gesunken.


    - Die EZB hat die Stärke des konjunkturellen Abschwungs unterschätzt.


    - Aufgrund des hohen Zinsniveaus fließt ausländisches Kapital in den Raum der Europäischen Währungsunion und führt zu einer Vergrößerung der Geldmenge.

    Hallo, gerade erst frisch angemeldet und schon die erste Frage...

    Ich komme bei folgender Situation nicht weiter: Die EZB verringert die Geldmenge um die Geldentwertungsrate - gemessen am Preisindex des Bruttoinlandsprodukts (der Summe aller produzierten Sachgüter und Dienstleistungen) - zu verringern. Diese Maßnahme führt nicht zum gewünschten Ergebnis.

    Begründen Sie, welche Ursache dieser Misserfolg haben könnte.

    Falls mir jemand mal ein bißchen helfen könnte, danke! :)