Wie erstellt man eine Diplomarbeit

  • Jaja ... jetzt ist es soweit ... demnächst soll ich mit meiner Diplomarbeit anfangen ...


    Und da hätt ich doch gern ein paar Tipps von erfahrenen Schreibern, wie man sowas am besten angeht!?!


    Braucht man einen Plan?


    Gibt es Texte, wie man wissenschaftliche Arbeiten verfasst?


    Sollte man mehr lesen oder mehr mit Leuten quatschen?


    Bin für jeden Tip dankbar ... ;)

  • Hi Sirin-Gol,


    also eine allgemeine Herangehensweise gibt es nicht würde ich sagen. Grundsätzlich kommt es wohl immer auf das Thema drauf an. Da ist dann erstmal zu unterscheiden, ob du überhaupt schon ein Thema hast oder noch nicht. Von der Sache her würde ich sagen, dass man sich ein Thema suchen sollte, welches teilweise aktuelle Präsenz besitzt und viel wichtiger - ein Thema, welches dich auch interessiert, mit dem du quasi was anfangen kannst. Hat man das Thema gefunden (und den passenden Professor zu Betreuung - wobei man darauf achten sollte, dass dieser auch irgendwie mit dem Thema involviert ist) geht die Quellensuche los! Naja, kommt dann auch immer darauf an wie praxisbezogen das Thema ist, wie hoch der Theorieanteil werden soll usw. (entsprechend den Erwartunden des Professors und des Unternehmens) Am Besten vorher schon irgendwie einen Ansatz einer Gliederung haben, die man dann mit der Literatur verfeinern kann.


    Was ich dir vorschlagen würde: In den Hochschulbibliotheken gibt es immer massig Bücher zum Thema 'Wissenschaftliche Arbeiten' oder 'Herangehensweise bei der Diplomarbeit'. Vielleicht solltest du dir einige dieser Bücher einmal anschaun. Darin stehen immer kleine Leitfäden, wie man am Besten an die Sache herangeht.


    LG Trischa

    There are two things to aim at in life:


    first, to get what you want; and after that, to enjoy it.


    Only the wisest of mankind achieve the second.


    Dort wo Bayern ist, da ist oben!


    In Memory an Mehmet Scholl:


    "Die schönsten Tore sind diejenigen, bei denen der Ball schön flach oben rein geht."


    Vielen Dank für 15 Jahre schicken Fussball und geilen Humor!

  • https://amzn.to/2LFDRTX



    https://amzn.to/2LFDSHv



    Ich empfehle die beiden o.g. Bücher. Als Start sicherlich ausreichend. Alle anderen Fragen hängen von grundlegenden Fakten ab (Einzel-Team-DA, Thema, Praxis-DA inkl. Emperie oder vollständig Empirisch, Zeitrahmen, Gurus im Fachgebiet, finanzieller Rahmen für Bücher, ..., usw.)


    Zitat

    Die Empirie (griechisch µ¼Àµ¹Á¯±, embiría - die Erfahrung) ist im eigentlichen Sinne nur wissenschaftlich, d. h. auf methodischem Weg (Induktion und Analogie sowie durch absichtlich angestellte Beobachtungen und Versuche), gewonnene Erfahrung.


    Edit: Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Empirisch




    Grüße,
    Con

  • oder einfach gesagt, empirisch heisst:


    Du musst bspw. einen Fragebogen zu deinem Thema erstellen, diesen an deine Zielgruppe schicken... oder heute auch einfacher per Online-Befragung, da du weniger Kosten hast, und den Leuten den Fragebogen leichter zugänglich machen kannst. Die Ergebnisse müssen dann bspw. mit SPSS, das ist ein Statistik-Programm , ausgewertet werden....
    Ist mehr Arbeit, man bekommt aber auch meist einen Monat mehr an Bearbeitungszeit


    Aber @shrin-gol, wie ich in deinem Profil sehe, hast Du erst angefangen, also keine Panik, bis es soweit ist:-), wirst Du sicher eher wissen wie Du anfangen kannst:-)