SGD Einsendeaufgabe BUF02- XX6- K31 Aufgabe 8 - komme nicht weiter :-(

  • [INDENT] Hallo,
    ich mache seit 2 Monaten den Lehrgang "geprüfter Buchhalter" bei der SGD und komme seit 3 Tagen mit der Aufgabe 8 von der Einsendeaufgabe nicht weiter und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.


    In die T-Konten habe ich die Anfangsbestände übertragen - kein Problem [Blockierte Grafik: https://www.wavelearn.de/ckeditor/plugins/smiley/images/regular_smile.gif], aber egal wie ich die Geschäftsvorfälle übertrage, weder G+V noch SBK gehen auf. Deshalb würde ich gerne die Buchungssätze abgleichen um so sehen, ob ich da einen Fehler habe. Wäre super, wenn mir da jemand helfen könnte:


    1) Wareneinkauf auf Ziel 255.000,00 zzgl. 48.450,00 Umsatzsteuer
    3010 Wareneinkauf 255.000,00
    1410 Vorsteuer 48.450,00 an 1710 Verb. LuL 303.450,00


    2) Eingangsfracht bar bezahlt 1.400,00, 266,00 Umsatzsteuer
    3021 Frachten 1.400,00
    1410 Vorsteuer 266,00 an 1510 Kasse 1.666,00


    3) Der Unternehmer erhält aufgrund einer Mängelrüge von dem Lieferer einen Preisnachlass in Höhe von 3.600,00 netto, Umsatzsteuer 684,00
    1710 Verb. LuL 4.284,00 an 3060 Nachlässe 3.600,00, an 1410 Vorsteuer 684,00


    4) Warenverkauf auf Ziel 583.000,00 zzgl 110.770,00 Umsatzsteuer
    1010 Ford. LuL 693.770,00 an 8010 Warenverkauf 583.000,00, an 1811 Umsatzsteuer 110.770,00


    5) Ein Kunde sendet wegen Qualitätsmängel Waren zurück, die noch nicht bezahlt waren
    8050 Rücksendungen 6.800,00
    1811 Umsatzsteuer 1.292,00 an 1010 Forderungen 8.029,00


    6) Einem Kunden wird wegen einer Mängelrüge ein Preisnachlass gewährt (Rechnung war nocn nicht bezahlt)
    8060 Nachlässe 5.300,00
    1811 Umsatzsteuer 1.007,00 an 1010 Forder. LuL 6.307,00


    7) Der Unternehmer erhählt von seinem Lieferanten eine Bankgutschrift als Umsatzboni (Bruttobuchung); Rechnung war bereits bezahlt
    1310 Bank 2.380,00 an 3070 Boni 2.380,00


    8) Unternehmer bezahlt die Umsatzsteuer durch Postanweisung an das Finanzamt
    1811 Umsatzsteuer 7.200,00 an 1310 Bank 7.200,00


    9) Unternehmer kauft Geschäftsausstattung und bezahlt diese per Banküberweisung
    0330 Geschäftsausstattung 10.000,00
    1410 Vorsteuer 1.900,00 an 1310 Bank 11.900,00


    10) Privatentnahme bar
    1610 Privatentnahmen 1.000,00 an 1510 Kasse 1.000,00


    Warenanfangsbestand: 345.000,00
    Warenschlussbestand: 350.420,00
    9400 SBK an 3910 Warenbestandsveränderungen


    Abschreibung auf Geschäftsausstattung 1.250,00
    4910 Abschr. auf Sachanlagen an 0330 Geschäftsaussstattung


    Diese Buchungen habe ich in die T-Konten übertragen. Dann habe ich die Ergebnisse mit den hier gefundenen verglichen und die Konten 0610 Kapital, 1010 For. LuL, 1320 Postbank, 1710 Verb. LuL, 3010 Wareneinkauf und 1811 Umsatzsteuer weichen von Euren Angaben ab.


    Ich hab es schon zig mal kontrolliert, aber ich komme einfach nicht drau.


    Grüße
    sandfloh66[/INDENT]

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort: