Einsendeaufgaben PeAu 6 - Personalführung

  • Hallo Ihr Lieben,

    ich mache gerade die Einsendeaufgaben in Personalführung und tue mich bei ein paar Aufgaben leider etwas schwer. :(

    Dazu gehören:

    Es wird beobachtet, dass die Pausenzeiten nicht eingehalten und häufig überschritten werden. Häufig ist zu beobachten, dass kurz vor Pausenende Kaffee eingeschenkt wird und Zigaretten angesteckt werden, um sich dann noch einmal in Plaudereien zu vertiefen.

    a) Beschreiben Sie dieses Verhalten der Mitarbeiter aus motivationspsychologischer Sicht.

    b) Inwieweit kann dieses Verhalten unter Zugrundelegung der Theorien von Maslow und Alderfer erklärt werden?

    c) Welche Handlungsanreize müssen Sie schaffen, damit dieses Verhalten abgebaut wird.

    Außerdem quäle ich mich mit Aufgabe 2 zum Thema Personalführung unter Vroom. Ich wäre Euch wahnsinnig dankbar, wenn Ihr mit helfen könntet!!!

    LG
    der Spatz

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • [FONT=Times New Roman, serif]Aufgabe 4:[/FONT]
    [FONT=Times New Roman, serif]a) [/FONT]
    [FONT=Times New Roman, serif]durch ein solches Verhalten, entsteht schnell der Eindruck, dass die Mitarbeiter Ihre Arbeit oder Ihren Arbeitsplatz nicht als ausreichend wichtig erachten und mit dieser Handlung gezielt der Arbeit, länger als die Pause es vorsieht, fern zu bleiben.[/FONT]


    [FONT=Times New Roman, serif]b) [/FONT]
    [FONT=Times New Roman, serif]Ich denke das dieses Verhalten nach Alderfer zu erklären ist. Das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung ist nicht erfüllt und gilt unter den Mitarbeitern wohl auch als nicht erreichbar. Die Mitarbeiter fühlen sich von Ihrer Arbeit nicht unbedingt gefordert oder suchen eine Herausforderung. Als Führungskraft muss man dem einzelnen Mitarbeiter Handlungsanreize bieten, die dem individuellen Entwicklungsstand angemessen sind[/FONT]


    [FONT=Times New Roman, serif]c)[/FONT]
    [FONT=Times New Roman, serif]Die Mitarbeiter müssen ihre Arbeit für wichtig erachten, die zwar Pausen zulässt aber danach wieder den unbedingten Einsatz fordert. Anreize könnten sein, die Mitarbeiter in Teams einzuteilen deren unterschiedliche Leistungen an eine Tafel projiziert werden mit dementsprechenden Anreizen (Provisionen, Sonderurlaub). Allerdings sollten die Projekte oder Aufgabenfelder so verteilt werden das die Vorzüge jeder Gruppe einmal zum tragen kommen oder man wechselt die Gruppen regelmäßig durch um Anreiz zu bieten und gesunden Wettkampf zu fördern.[/FONT]