KRE3Ü ILS Einsendeaufgaben

  • Hi,


    habe gerade alle Aufgaben von KRE3Ü Lernheftcode KRE03Ü-XX1-A12 gelöst.
    Würde jetzt gerne meine Lösungen vergleichen?


    Aufgabe 2) Kosten je t. in €
    320
    180
    160
    140


    Aufgabe 3)
    Selbstkosten 2.339,46 €


    Aufgabe 4)
    Selbstkosten = 0,32 € je cbm Gas


    Aufgabe 9A)
    Maschinenstundensatz = 24,02 €


    Aufgabe 9B)
    Selbstkosten 1.126,16 €


    Aufgabe 10)


    Fixkosten: 120000 / 80000 = 1,5

    Erzeugnis A 32000 * 1,5 = 48000
    Erzeugnis B 22000 * 1,5 = 33000
    Erzeugnis C 26000 * 1,5 = 39000
    Fixkosten gesamt 120000


    Erzeugnis A B C
    Nettoverkaufserlöse/Stk 12.- 16.- 18.-
    Variable Kosten/Stk 8.- 10.- 10.-
    Deckungsbeitrag/Stk 4.- 6.- 8.-

    Formel: Deckungsbeitrag/Stk x Produktionsmenge

    Programm 1) volle Auslastung

    Erzeugnis A: 4 x 32000 = 128000
    Erzeugnis B: 6 x 22000 = 132000
    Erzeugnis C: 8 x 26000 = 208000
    Auslastung 80000 468000
    ./. Fixkosten 120000
    348000

    Programm 2) gewinnmaximale Fertigungsprogramm

    Erzeugnis A: 4 x 18000 = 72000
    Erzeugnis B: 6 x 14000 = 84000
    Erzeugnis C: 8 x 48000 = 384000
    Auslastung: 80000 540000
    ./. Fixkosten 120000
    420000

    Volle Auslastung:
    Erzeugnis A Erzeugnis B Erzeugnis C
    Erlöse in € 384000 352000 468000
    ./. Variable Kosten 256000 220000 260000
    ./. Fixe Kosten 48000 33000 39000
    Gewinn bei voller Auslastung= 80000 = 99000 = 169000


    Produziert wird:
    Erzeugnis A 18000 Stk. à 12 EUR Nettoverkaufserlöse
    Erzeugnis B 14000 Stk. à 16 EUR Nettoverkaufserlöse
    Erzeugnis C 48000 Stk. à 18 EUR Nettoverkaufserlöse
    Gesamt: 80000 Stk. Auslastung der Gesamtkapazität




    Gewinnmaximale Fertigungsprogramm:
    Erzeugnis A Erzeugnis B Erzeugnis C
    Erlöse in € 216000 224000 864000
    ./. variable Kosten 112000 140000 480000
    ./. fixe Kosten 48000 33000 39000
    Gewinnmaximale Fertigungsprogr. 56000 51000 345000

    Aufgabe 10 habe ich jetzt mal komplett reingestellt :-)


    Hoffe es kann mir jemand helfen ob meine Lösungen stimmen


    Danke schonmal


    :p

  • Hallo maertel 73,
    habe gerade dein Eintrag gelesen...
    vielleicht kannst Du mir ja bei einem ähnlichen Thema helfen?
    Die Aufgabe ist ähnlich aufgebaut wie diese, von KRE Ü3. Aufg.2.
    BeWi5 a Äquivalentziffernrechn.


    MFG
    Alex

  • Hallo Maertel,
    Vielen Dank für dein schnelles feedback.


    Also, Blechverarbeitene Industrie mit 6 hergestellten Erzeugnisse. Hier die Daten.


    Erzeugnisse A-F. A-600 st; B-300 st; C-300 st; D-800 st; E-200 st; F-400 st
    Fertigungzeit A-D=2 stunden; B u. E=3 stunden; C u. F=4 stunden.
    A-C enthalten jeder doppelt soviel Material wie D-F.
    Berechnen Sie nach der aditiven Methode die Äquivalantsziffern und Stückkosten/Erzeugniss.
    Gesamtkosten betragen 68125 €.


    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Gruß Alex