Beiträge von 10257163

    Hallo Maertel,
    Vielen Dank für dein schnelles feedback.


    Also, Blechverarbeitene Industrie mit 6 hergestellten Erzeugnisse. Hier die Daten.


    Erzeugnisse A-F. A-600 st; B-300 st; C-300 st; D-800 st; E-200 st; F-400 st
    Fertigungzeit A-D=2 stunden; B u. E=3 stunden; C u. F=4 stunden.
    A-C enthalten jeder doppelt soviel Material wie D-F.
    Berechnen Sie nach der aditiven Methode die Äquivalantsziffern und Stückkosten/Erzeugniss.
    Gesamtkosten betragen 68125 €.


    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Gruß Alex

    Hallo maertel 73,
    habe gerade dein Eintrag gelesen...
    vielleicht kannst Du mir ja bei einem ähnlichen Thema helfen?
    Die Aufgabe ist ähnlich aufgebaut wie diese, von KRE Ü3. Aufg.2.
    BeWi5 a Äquivalentziffernrechn.


    MFG
    Alex

    Hallo zusammen.


    Kann mir vielleicht irgend jemand bei der Einsendeaufg. 2 helfen?
    Es geht um Äquivalantsziffernrechnung.


    Es sind 6 hergestellte Mengen gegeben und ein Gesamtkostenbetrag.
    Es gilt herauszufinden, die ÄZ jedes Materials.
    A.600 st; B.300 st; C.300 st; D.800 st; E.200 st; F.400 st. G.Kosten =68125 €


    Villeicht irgend einer vom Controlling?
    MFG
    Alex