Einsendeaufgabe FIN01

  • Hallo!
    Ich bin echt am verzweifeln. Ich weiß einfach nicht wie ich mit der Aufgabe anfangen soll. Kann mir vielleicht jemand behilflich sein? Es handelt sich um Aufgabe 4. Hab irgendwie ein Brett vorm Kopf:confused:. Wäre schön, wenn ihr mir so schnell wie möglich helfen könnt, hänge da schon sehr lange dran. Und Aufgabe 5 ist auch ein spanisches Dorf für mich. Bitte helft mir.

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Aufgabe4!
    Ein Industriebetrieb will mittels kurzfristiger Finanzplanung die Aufnahme eines neuen Produktes in das Sortiment überprüfen. Die Fertigung wird im Januar begonnen. Es wird ddamit gerechnet, dass alle Fertigerzeugnisse kontinuierlich abgesetzt werden können. Folgende Informationen für die Finanzplanung sind bekannt:
    Für Fertigungsmaterial fallen 30.000,- pro Monat, für Fertigungslöhne 70.000,- pro Monat an, Gewinn 20.000,- pro Monat. Zahlungsziel der Lieferer 1 Monat, Zahlungsfrist für Kunden 2 Monate.


    Mit dem Eingang der Ende Dez. vorhandenen Forderungen kann wie folgt gerechnet werden:
    Jan. 100.000,- , Febr. 300.000,- , März 200.000,-


    Die vorhandene Verbindlichkeiten sind wie folgt fällig:
    Jan. 200.000,- , Febr. 6000.000,- , März 500.000,-


    Der vorhandene Bestand an alten Fertigerzeugnissen von 240.000,- kann im Jan. und Febr. je zur Hälfte gegen sodortige Kasse abgesetzt werden.


    Das Bankguthaben zu Beginn Jan. beträgt 150.000,-


    a) Stellen Sie einen kurzfristigen Finazplan für die Zeit Jan. bis April auf.


    b) Welche Folgerungen muss die Gschäftsleitung aus den Ergebnissen ziehen?



    So sieht die Aufgabenstellung aus. Kannst du dabei helfen?

  • glaube das würde dir helfen:klatschen:



    Jan
    Feb
    März
    April
    Bank
    150.000,-
    100.000,-
    -180.000,-
    -460.000,-
    Umsatz aus Alterzeugnissen
    120.000,-
    120.000,-


    Erlöse aus Jan


    120.000,-
    120.000,-
    Forderungen
    100.000,-
    300.000,-
    200.000,-

    Produktionskosten
    70.000,-
    70.000,-
    70.000,-
    70.000,-
    Fertigungsmaterial

    30.000,-
    30.000,-
    30.000,-
    Verbindlichkeiten
    200.000,-
    600.000,-
    500.000,-







    100.000,-
    -180.000,-
    -460.000,-
    -440.000,-




  • schicke mir mal deine e-mail adresse dann schick ich es dir rüber so geht es irgendwie nicht oder du schaffst dich durch die zahlen zu wühlen sollte hier eigentlich eine tabelle werden

    4a) kurzfristiger Finanzplan


    Jan
    Feb
    März
    April
    Bank
    150.000,-
    100.000,-
    -180.000,-
    -460.000,-
    Umsatz aus Alterzeugnissen
    120.000,-
    120.000,-


    Erlöse aus Jan


    120.000,-
    120.000,-
    Forderungen
    100.000,-
    300.000,-
    200.000,-

    Produktionskosten
    70.000,-
    70.000,-
    70.000,-
    70.000,-
    Fertigungsmaterial

    30.000,-
    30.000,-
    30.000,-
    Verbindlichkeiten
    200.000,-
    600.000,-
    500.000,-







    100.000,-
    -180.000,-
    -460.000,-
    -440.000,-





    15/15P.

  • Hallo ihr liebe,
    habe echt ein problem mit aufgabe 1 (fin01 HAF)
    bestimmen sie anhand folgender bilanzen...
    sachinvestitionen / finanzinvestitionen
    beachten sie, das geldmittel und forderungen nicht zum investitionsbereich sondern zum zahlungsbereich gehören
    eigenfinanzierung / fremdfinanzierung

    BITTE, kann mir jemand helfen???

  • Hallo Ihr mit Zweifler,

    darf ich mich anschliessen und nach Hilfe fragen!?
    Wer kann mir bei Aufgabe 4 und 2 helfen?
    @ libella: ich habe mir deine "TAbelle" angesehen, aber ich muss leider auch passen :confused:
    darf ich auch Dir mein email address geben: HANF1103@aol
    Ich bin über jede Info glücklich.

    Vielen Dank und ich wünsch ein erholsames Wochenende
    gruss Regina :cool:

  • Hallo,

    ich bin auch gerade an der Aufgabe 4.
    Ich hab meine Aufstellung mit der ihr verglichen. Und hab ein paar Fragen dazu. Wiso wird im Januar kein Fertigungsmaterial berechnet??? Desweiteren weichen meine Ergebnisse ab März um 120 000 € ab, die 120 000 € werden doch nur im Januar und Februar bezahlt???

    Wie berücksichtig ihr den Gewinn.

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

    Viele Grüße
    Katja

  • hallo katja,


    die gleiche frage beschäftigte mich am anfang auch. :-)


    ist aber eigentlich logisch. in der aufgabe steht geschrieben: zahlungsziel lieferer 1 monat --> diesbezüglich bezahlst du dein material erst im feb. und hast so im jan keine auszahlung für fertigungsmaterial.


    der gewinn ist einfach zu missachten... :-)


    die fertigerzeugnisse werden im jan und feb verkauft (richtig) ABER erst 2 monate später bezahlt --> zahlungsziel kunden 2 monate --> deshalb einzahlung der neuen ford. erst im märz und april von jeweils 120.000,-


    hoffe, ich konnte dir bissl helfen...


    LG micha

  • Hallo Micha,

    vielen vielen Dank.
    Nur zu den 120000 € hab ich noch eine Frage. Da steht doch, werden sofort bar im Januar, Februar bezahlt. Ich kann die 120 000 € doch dann nicht im Januar und Februar und im März und Mai berücksichtigen???