Beiträge von Martischa78

    Hi,


    vielen Dank, dann werde ich den mal anschreiben, dann hab ich wohl ein Fehlerhaftes Heft erwischt, kein Wunder das fast nichts passt :-(


    Ich halte dich mal auf den Laufenden, bin gespannt was ich für eine Antwort bekomme.


    Gruß


    Martischa

    Hi,


    das habe ich ja schon, habe viele Foren gelesen, die hatten wohl ein anderes Heft :-(


    Ich hab z.B. Kein Konto mit Rücksendungen sowie kein AB im Warenverkauf, dafür ein Anfangsbestand bei Abschreibung für Sachanlagen. Die haben wohl die Einsendeaufgaben geändert. Auch im Heft ergibt sich keine Lösung in dem Bereich :-(


    Gruß


    Martischa

    Hallo zusammen,


    ich verzweifel an dem Konto Abschreibung auf Sachanlagen. Laut Aufgabe habe ich einen AB von 1.000.000 auf der Haben-Seite, auf der Soll-Seite die Wertberichtigungen in Wert von 28.300. Da das Konto Abschreibung auf Sachanlagen über das GuV auf der Haben Seite abgeschlossen wird. Bei der Aufgabenstellung handelt es sich um die Summenbilanz. Muss ich dieses Konto evtl. im Soll abschließen?


    Soll


    0511 4.800
    0512 8.000
    0510 15.500


    Haben
    SB 1.000.000


    Wäre super, wenn einer mein Knoten im Hirn lösen könnte.


    Vielen Dank

    Hallo zusammen,


    ich verzweifel hier noch an der Aufgabe 2 im Lernheft VWL 01 (ILS)


    Zu der Aufgabe:


    Im Vertrag über die Wiedervereinigung Deutschlands war die Regelung erhalten, dass für eine begrenzte Zeit Unternehmungen der Pharma-Branche ihre Produkte in den neuen Bundesländern mit einem Preisabschlag von 55 % verkaufen müssen.


    Die folgende Zeichnung stellt die Situation für ein gängiges Vitaminpräparat dar, das schon lange auf dem Markt ist und von vielen Anbietern angeboten wird.


    a) Bestimmen Sie zeichnerisch den Gleichgewichtspreis und die Gleichgewichtsmenge, die sich auf einem vollkommenen Markt für dieses Produkt ergeben, un beschriften Sie die Grafen. (Hier habe ich wirklich nur den Gleichgewichtspreis und Gleichgewichtsmenge eingetragen
    b) dies habe ich noch geschafft :-)
    c) konnte ich selbst lösen :-D
    d. Zeichnen Sie dann die Situation des Höchstpreises ein, der sich um 55 % vom Gleichgewichtspreis unterscheidet.
    e) Bestimmen Sie für diesen Preis grafisch folgende Größen
    - Angebotsmenge beim Höchstpreis
    - Nachfragemebe beim Höchstpreis


    Bei dem Rest habe ich einfach nur ein Brett vor dem Kopf doofy


    Wäre nett wenn mir einer Helfen könnte :thumbsup: