EXI 01

  • Hi,


    eventuell hilft folgendes.


    Eine Geschäftsidee zeichnet sich dadurch aus, dass diese nicht nur Lösung eines Problemes ist, sondern auch ein neues Geschäft gründen kann.


    Eine Idee kann man im Prinzip wie folgt strukturieren:


    Vorgründungsphase:
    Entwicklung der Geschäftsidee
    - Identifikation mit der Idee; Bis ein neues Unternehmen gut läuft, kann es einige Jahre dauern => durchhalten
    - Es muss ein Bedarf bestehen; Damit die Geschäftsidee zu einem Erfolg wird, benötigen man Kunden für das Produkt.
    - die Idee muss umsetzbar sein; Visionen sind wichtig für den Fortschritt, doch ein Vorhaben muss so realistisch sein, dass es sich auch zu bezahlbaren Kosten umsetzen lässt.


    Gründungsphase:
    Erstellung Businessplan / Unternehmensgründung
    In dem Businessplan sollten Sie darlegen, welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie anbieten wollen,
    welche Marktsituation Sie erwarten, welche Strategien Sie verfolgen, wie sich Ihr Gründerteam zusammensetzt und wie die Finanzplanung Ihrer Idee aussieht.


    Startphase:
    Markteintritt
    Marketingstrategie entwickeln; Der Zugang zum Kunden ist ausschlaggebend für die wirtschafliche Fähigkeit eines Unternehmens.


    Gruß
    hape