Stückkostenkurve

  • Wer kann mir bei folgenden Aufgaben weiterhelfen:
    Gegeben ist die Stückkostenfunktion k (x) = x² - 7x +20 + (15/x)
    Kosten in Euro, Menge in 1000 Stk.
    Aufgabe:
    a) Untersuche das Verhalten der Stückkostenkurve, wenn man die Menge gegen Null streben lässt. Ein mathematisch einwandfreier Ansatz ist erforderlich.
    b) Bestimme die Gesamtgewinnfunktion und berechne die Menge, bei der der Monopolist den maximalen Gewinn erzielt.


    Könnt ihr mir bitte bei einem Ansatz helfen ???
    Danke.

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • sry dass ich die aufgabe jetz erst sehe, evtl hilfts dir ja noch was:



    zu a) wenn du k(x) -> 0 gehn läßt, geht x² gegen 0, -7x gegen 0, 15/x gegen 15 => 35


    würd ich sozusagen als fixkosten interpretiern, da man die ja auch hat wenn man nichts herstellt.



    zu b) K(x)= x³-7x²+20x+15


    ich weiß nur dass man die gewinnfunktion durch umsatz-kosten bekommt, aber ohne umsatzfunktion komm ich da au ned weiter...

  • Hi,


    also zu beiden Aufgabenteilen:


    a) Mathematisch bestimmst du den Grenzwert, betriebswirtschaftlich geht es um die Fixkosten.


    b) G(x) = E(x) - K(x)


    Dir fehlt E(x), E(x) hat die Grundform E(x) = px, p kann in einer Preisabsatzfunktion gegeben sein, ist aber hier nicht der Fall. Du kannst die Gewinnfunktion als nur mit dem Paramter p bestimmen und kein eindeutiges Zahlenergebnis herleiten. Das Maximum von G(x) bestimmst du ganz normal durch Differentation.


    conny:


    Wie kommste denn bei b) auf diese komische Funktion? Du bist von einem Preis von 1 ausgegangen oder?


    Gruß
    Markus

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage

  • Zitat

    Original von conny
    Stückkostenfunktion= Kostenfunktion / x


    Ups, das hatte ich überlesen das dort die Stückkostenfunktion und nicht die Gesamtkostenfunktion gegeben ist, sorry mein Fehler.


    Gruß
    Markus

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage