ESA REK02 Aufgabe 1 bitte um Hilfe!!

  • Komme bei dieser Aufgabe einfach nicht weiter hoffe mir kann einer helfen.


    philipp de reiss ist selbstständiger vertreter für kosmetika und körperpflegemittel. bei seinen kundenbesuchen lernt er die tochter patrizia der gut gehenden "parfümerie siegfried schön" kennen und lieben. die beiden heiraten und übernehmen das geschäft der eltern der frau patrizia de reiss, geb. schön.


    a) welche firmierung kann die neue einzelunternehmung haben? ( nennen sie mehrere lösungen unter angabe der paragraphen!)


    b) nehmen wir an philipp und patrizia haben gütertrennung vereinbart. sie wollen danach ihr geschäft als ohg führen. können sie das einzeluntehmen umgründen?


    c) anlässlich der erfolgreichen umgründung zu ohg wird auch die geschäftsgrundlage insofern erweitert, als philipp de reiss seine ehemaligen vertretungen "aktiviert" und mit einbringt; patrizia de reiss bring das geschäft ihrer eltern mit ein.


    - sind diese "kapitalanlagen" in ordnung?


    - können beide geschäfte überhaupt zu einer ohg zusammengefasst werden?


    d) für die bearbeitung der vertretungen wird ein prokurist bestellt. prüfen sie, ob die prokura auf diesen zweig des unternehmen beschränkt werden kann.

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort: