brauche hilfe bei einer aufgabe

  • Für die Arbeitnehmer eines Betriebes gelten folgende Angaben:
    • Tarifliche Arbeitszeit/Woche (52 Wochen) 40 h
    • Feiertage/Jahr 10
    • Urlaubstage/Jahr 30
    • Durchschnittliche Ausfallzeit wegen Krankheit/ 10
    Arbeitnehmer (Krankheitstage/Jahr)
    • Sonderurlaubstage/Jahr 3
    • Anteil der betrieblichen Wartezeiten an der 8 %
    betrieblichen Einsatzzeit
    • Anteil der betrieblichen Nebenarbeiten an der 7 %
    betrieblichen Einsatzzeit
    a) Wie hoch ist die Personalkapazität (= Haupttätigkeitszeit) pro Arbeitnehmer ?


    b) Wie groß ist das Verhältnis zwischen tatsächlich zur produktiven Tätigkeit zur
    Verfügung stehenden Personalkapazität und der bezahlten Arbeitszeit ?


    das ist die aufgabe
    und aufgabeteil a hab ich schon ausgerechnet doch ich versteh nicht was die mit der b wollen


    kann mir da jmd helfen ?

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Wenn Du die Produktivität aus dem Verhältnis von Soll- und Ist-Arbeitszeit ermittelst ist es in einem nächsten Schritt einfach auszurechnen, was der betreffende Arbeitnehmer effektiv verdient. D.h., der Stundenlohn wird effektiv höher liegen als der vereinbarte Stundenlohn, abhängig von der Produktivität als Gewichtungsfaktor. Hier hast Du keine Angaben über Entgelte, die wollen aber von Dir wissen, wie Du in diesem Zusammenhang die Kennzahl der Produktivität nutzen kannst.