• Auch von mir ein fröhliches "Hallo"!
    Natürlich möchte auch ich mich kurz vorstellen: ich studiere an der ILS "IT-Betriebswirt". Habe noch ca. 8 Hefte, die Diplom- und Projektarbeit und dann bin ich fertig. Momentan sitze ich am Heft STW01N. Wenn ich jemandem helfen kann (oder auch mir geholfen wird), würde ich mich freuen.
    Viele Grüße bis dahin!
    Jack

  • Hallo Hiwi!
    Das ist nett, daß Du gleich antwortest. Studierst Du auch an der ILS?
    Falls ja, kann ich Dir ja mal gleich eine Frage stellen: habe gehört, daß es bei dem Heft STW1N (bzw. STW01N) zwei unterschiedlich Hefte geben soll; eines mit 5 und eines mit 12 Aufgaben. Die ersten waren kein Problem, aber an den letzten... da stehe ich irgendwie auf dem Schlauch.
    Viele Grüße, Jack

  • Hallo Jack,
    ich studiere BWL bei der HAF, aber das ist beinahe egal, denn die Hefte
    sollen nahezu identisch sein. STW01N habe ich mit 12 Aufgaben bereits im Haus, aber noch nicht bearbeitet...
    Wenn du eine ganz konkrete Frage hast, kannst du sie für die schnelle
    Hilfe konkret im entsprechenden Fachforum stellen.
    Bis dahin!


    hiwi

  • Hey Hiwi!
    Klasse, danke für die schnelle Antwort. Werde ich doch glatt machen. Gibt ja wirklich einiges zu entdecken. Und wenn man wie ich hier ein Frischling ist.
    Ich glaube beinahe nur, daß ich etwas spät dran bin. Schließlich habe ich nur noch wenige Hefte, dann bin ich fertig. Im Nachhinein denke ich, hättest ich das Board mal früher entdeckt. Naja.
    Viele Grüße & schönen Abend noch.
    Jack

  • Hallo Hallo,

    Ich studiere auch bei ILS ( Geschäftsführung in Kleinbetrieben)

    Da ich mich irrgendwann Selbstständig machen möchte dachte ich das es ein gutes Hintergrundwissen ist.

    Ich bin seit Oktober 2006 dabei und es geht sehr langsam voran. In der ganzen Zeit habe ich erst 3 Hefte bearbeitet und abgeschickt. Im moment bin ich bei Heft Plan 2 dabei und stecke etwas fest.:confused:

    Es ist alles sehr interessant aber mir fehlt der Antrieb.

    Hat jemand eine Idee wie der Antrieb kommt????

    Gruß
    Ute

  • Hallo Ute,


    steck dir feste Ziele! Und wenn du ein Etappenziel erreicht hast,
    kannst du sich selber mit etwas besonderen belohnen ( Eis essen, Kinobesuch,
    schickes Outfit), aber erst dann!


    Dir alles Gute!


    hiwi

  • Hallo,


    ich bin auch neu hier und stelle mir auch ma kruz vor.


    Ich (m/22) studiere seit 06 Informationsmanagement an der Uni in Koblenz und hoffe hier bei ein paar Fragen Hilfe zubekommen oder zu geben.
    Vorher hatte ich eine kurze Lehramtskarriere von 2 Semestern hinter mir, nach dem Praktikum habe ich mich aber entschlossen, doch lieber in eine Anderung Richtung zu gehen.


    viele Grüße
    Stefan

  • Hallo Ute!
    Ich kann letztendlich Hiwi nur recht geben: "Steck Dir feste Ziele". Eine Fernstudium hat viel mit Eigeninitiative und Durchhaltevermögen zu tun.
    Ich bin, wie die meisten Fernstudierenden bestimmt auch, voll berufsstätig; bei mir heißt das mit meiner GmbH und AG eine ca. 60-70 Stundenwoche.
    Als Beispiel: ich habe mir eine Art Stundenplan erstellt, an den man sich - wenigstens zu 95% - halten muss. Auch auf die Gefahr hin, mal Freunde abzusagen oder anstatt mal zum See zum schwimmen zu fahren, lieber zu lernen. Wenn Du diese Disziplin aufbringst, packst Du das Studium relativ easy und das Lernen integriert sich in Deinen Tagesablauf.
    Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg,
    Jack

  • Willkommen Jochen!
    Informationsmanagement ist weniger mein Thema, aber auf dieser Platform
    findest du schnell gleiche Gesellschaft. Wichtig ist es, sich auszuprobieren.
    Lieber umsatteln, als später festzustellen, dass man auf das falsche Pferd
    gesetzt hat.
    Zu Jack: Da gehörst du aber zu den ganz hartgesottenen. Mir geht es ebenso
    und verdiene mir hart meine Brötchen mit vielen Überstunden. Ganz wichtig
    scheint mir ein Umfeld, indem man sich verstanden weiss. Unterstützt das soziale Umfeld das eigene Vorhaben nicht, ist der Kampf um die Lernerei
    schon fast verloren. Deswegen lasse ich mich bei guten
    Noten immer kräftig loben, das hilft ungemein.


    Viele Grüße


    hiwi

  • Sorry Jochen, wollte Dich nicht übergehen: natürlich auch von mir ein "Welcome".

    Zu Hiwi: irgendwie habe ich das schon mal gehört. :rolleyes:
    Ich weiß genau, was Du damit meinst. Ich bin glücklicherweise fast am Ende des Fernstudiums, aber es war teilweise wirklich ein Kampf. Nicht genug, daß es einen selber geärgert hat, nach einem 12 Stunden Tag sich nochmal an die Bücher/Hefte zu setzen oder mal ein Wochenende zu relaxen statt zu lernen, musste man auch noch schauen, daß man sich die Freundin und die Freunde bei Laune hält. Auch wenn es ab und zu mal Streß und Diskussion mit der Freundin (bzw. jetzt Frau) gab, so muss man gerade in diesem Punkt egoistisch sein und daß, was man angefangen hat, auch durchziehen. Schließlich kostet es nicht nur Zeit, sondern auch Geld!
    Nur am Rande bemerkt: ich bin jetzt 31 und habe meine Firma seit über 12 Jahren. Das Studium habe ich zur Fortbildung gemacht, weil ich soweit schon alles erreicht habe. Aber wer weiß denn schon so genau, was noch kommt. Irgendwann kommt bestimmt die Zeit, daß jemand die Mühen und Disziplin wertschätzt. Das sollte sich eigentlich jeder Fernstudierende vor Augen halten.
    Noch viel Spaß und Erfolg!

  • Hallo und herzlich willkommen derci-wood,


    deine frage ist doch wohl nicht ersnt gemeint oder?
    du hast doch sicher schon was google oder wikipedia etc gehört...zu not gibt es auch bücher in denen sowas bestimmt auch erläutert ist...ein wenig eigeninitiative kann man doch fordern. denn ohne seinen eigenen grips anzustrengen, wird ein studium sicher nie klappen...


    grüße
    stefan

  • Hallo derci-wood,
    noch ein Tipp: die Antwort von EDV 02 wurde bereits im Forum Fernstudium,
    Unterforum Einsendeaufgaben besprochen. Schau doch mal dort nach!
    Viele Grüße


    hiwi