Edv01n

  • Habe Folgende Frage zu EDV01N


    1 Frage:
    Welche der folgenden Merkmale sind typisch für die Funktionsweise eines Computers?


    Kreuzen Sie an:


    a) Interne Verarbeitung von Zahlen mit Dezimalsystem
    b) Verarbeitung nach dem Prinzip Eingabe – Verarbeitung - Ausgabe
    c) Änderung von Programmabläufen mit aufwendigen Verdrahtungen
    d) Verarbeitung mit elektronischen Bauteilen
    e) Interne Verarbeitung durch das Dualsystem ( Binärsystem )


    2 Frage: Ordnen Sie jeweils den passenden Computertyp a), b) , c) der Aufgabe zu:
    a. Großrechner
    b. Minirechner, Workstation
    c. Personal Computer


    Darstellung von Geschäftsgraphiken
    Zuordnung Computertyp:



    3 Frage:.Was haben Minirechner und Großrechner im Unterschied zum PC gemeinsam?




    4 Frage:Was sind die Vorteile von ISDEN gegenüber der Datenübertragung mittels Modem?


    5 Frage:Bill Gates prophezeit in seinem Buch „Der Weg nach vorn“, dass in Zukunft immer mehr Informationen in digitaler Form vorliegen und von immer mehr Benutzern mit dem Computer verarbeitet werden
    c) Verfahren der Speicherung ( Speicherbedarf )



    Antworten bitte an meine E-mail: rose_stefan76@yahoo.de
    (nach rose kommt ein bindestrich unten sieht man hier aber nicht! )


    Vielen Dank schon mal im vorraus :D

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Hallo zhaan76,


    also ich versuch mich und hoffe ich werde korrigiert wenn ich falsch liege. Und das ist dann auch der Grund warum ich es hier oste und nicht per mail versende. Für solche Fragen bin ich schon ein bissl lange raus. :D


    OK los gehts:
    1 Frage:
    Welche der folgenden Merkmale sind typisch für die Funktionsweise eines Computers?


    Kreuzen Sie an:
    b) Verarbeitung nach dem Prinzip Eingabe – Verarbeitung - Ausgabe
    e) Interne Verarbeitung durch das Dualsystem ( Binärsystem )


    2 Frage: Ordnen Sie jeweils den passenden Computertyp a), b) , c) der Aufgabe zu:
    a. Großrechner
    b. Minirechner, Workstation
    c. Personal Computer


    Darstellung von Geschäftsgraphiken
    Zuordnung Computertyp: c) kan aber auch b) sein (Ich bevorzuge c, weil ich unter Geschäftsgraphiken lediglich Powerpoints auffasse)


    3 Frage:.Was haben Minirechner und Großrechner im Unterschied zum PC gemeinsam?
    -> ich vermute mal dass es Zentralrechner sind. Einen PC wird man per Definition nicht als Zentralrechner einsetzten, dann ist es ja wieder eine Minirechner ...


    4 Frage:Was sind die Vorteile von ISDEN gegenüber der Datenübertragung mittels Modem?

    Zitat

    Man kann mit einer Amtsleitung gleichzeitig zwei Gespräche führen , bzw. kann auch während des Surfens noch angerufen werden. Das gibt vor allem Eltern mit halbwüchsigen Töchtern, die den halben Tag über telefonieren, oder Söhnen, die die neuesten Ballerspiele aus dem Netz ziehen wollen, eine Möglichkeit auch mal zu telefonieren! Ein weiterer Vorteil liegt in dem wesentlich schnellerem Verbindungsaufbau bzw. die Einwahlprozedur ins Internet. Der wesentliche technische Vorteil ist aber eigentlich nur bei Datenverbindungen! Denn die digitalen Daten müssen nicht unnötig (und technisch aufwendig) in analoge Signale gewandelt werden, um dann doch wieder zurückgewandelt zu werden. Denn dadurch entstehen unnötige Fehlermöglichkeiten und es geht Geschwindigkeit verloren. Mit ISDN werden die digitalen Daten auch auf einer digitalen Verbindung übertragen. Da das vor allem in den Vermittlungstellen extreme Vorteile hat, sind alle Netzbetreiber an dem Ausbau des digitalem Netz sehr interessiert! - Sogar durch Werbegeschenke in Form von Sonderkonditionen bei Vertragsabschluß. Die nun zusätzlich notwendige Wandlung der analogen Sprache in digitale Sprachdaten bereiten durch den Preisverfall bei elektronischen Schaltkreisen keine besonderen Nachteile.


    5 Frage:Bill Gates prophezeit in seinem Buch „Der Weg nach vorn“, dass in Zukunft immer mehr Informationen in digitaler Form vorliegen und von immer mehr Benutzern mit dem Computer verarbeitet werden
    c) Verfahren der Speicherung ( Speicherbedarf )
    => Hier verstehe ich die Fragestellung nicht! Fehlt da noch was?


    Hoffe ich konnte zumindest die Gemeinde zum Diskutieren anregen, wenn nicht sogar ein Stückweit helfen.
    VG Clark