Gleichung mit negativem Exponenten

  • hi jungs und mädels.


    ich versuche gerade den annuitäten faktor herzuleiten und komme mit einem schritt nicht klar, der im buch ohne weitere anmerkung gemacht wird..


    [latex]1-(1+i)^{-n} = \frac{(1+i)^{n}-1}{(1+i)^{n}} [/latex]



    ich komme nur auf :


    [latex]1-(1+i)^{-n} = 1-\frac{1}{(1+i)^{n}} [/latex]


    kann mir einer jemand erklären wie die [latex]\frac{(1+i)^{n}-1}{(1+i)^{n}} [/latex] entwickelt haben?


    thx 4 help

    "Politiker, so sagt man, benutzen Ökonomen wie Betrunkene Laternen.
    Sie suchen nicht Licht, sondern Halt"


    Alfred Marshall

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Ganz einfach: 1=(1+i)^n/(1+i)^n. Dann noch auf einen Nenner bringen und fertig.
    Edit: Mein erster Versuch mit Latex, könnt sein, dass ich Mist baue:
    [latex]...=\frac{(1+i)^n} {(1+i)^n} - \frac{1}{(1+i)^n}[/latex]

    Intoleranter sturer egoistischer kapitalistischer marktradikaler rechter Hippie.

  • grazie


    so einfach ist tennis! ..aber ich wär nicht drauf gekommen.


    danke dafür
    mfg tarantel


    ps. latex ohne vernünftige anzeige ist ein wenig anstrengend

    "Politiker, so sagt man, benutzen Ökonomen wie Betrunkene Laternen.
    Sie suchen nicht Licht, sondern Halt"


    Alfred Marshall

  • Zitat


    ps. latex ohne vernünftige anzeige ist ein wenig anstrengend


    Einfach eingeben und mal auf Vorschau klicken. In den Editoren die ich benutze habe ich auch keine richtige Vorschau, haben wohl die wenigsten.


    Gruß
    Markus

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage