Textvorlage für eine Broschüre

  • hallo leute bitte helft mir. ich soll eine textvorlage für eine broschüre erstellen und weiss jetzt gar nicht was die damit meinen. es handelt sich um ein projekt welches in dieser broschüre vorgestell werden sol um um investoren zur beteiligung einer gmbh aufzufordern. was muss ich tun. habt ihr vielleicht ein paar hilfen für mich. danke

  • Hallo Claudia


    das Thema Textvorlage für eine Broschüre hat aber nicht viel mit VWL zu tun!


    Bitte achte beim erstellen eines neuen Threads auf einige wenige Regeln: Wichtige Informationen


    http://www.study-board.de/cmsa6.html


    Kein Mensch ist fehlerfrei und sicherlich mache ich gerade genau in diesem Text auch wieder Fehler. Allerdings geben wir hier jedem die Möglichkeit seine Beiträge vor dem Abschicken korrektur zu lesen und auch im Nachhinein noch zu verbessern. editpost.gif


    Grüße, Jens

  • Hallo Claudia,


    zwar hat Jens völlig recht, das hat nix mit VWL zu tun. Die Frage gehört in den Fachbereich Deutsch, aber ich habe Mitleid. An dem Ding habe ich Wochen rumgemurkst und drücke mich immer noch vor den restlichen Deutschaufgaben weil ich diese eine so gehasst habe.


    Aber eigentlich ist es total easy:


    Verpacke die Infos die Du hast in plakative (eigene) Worte und Preise dein Projekt an.
    Je nach Lehrer wird das etwas unterschiedlich gewertet aber an sich gilt:
    Alle Informationen die vorhanden sind müssen wiedergegeben werden.
    Nicht mehr und nicht weniger.


    Gruß,


    Lyth

  • Im Endeffekt ist es eine Art Vorwegnahme eines Business Plans. Informiere dich einmal genauer zu diesem Thema. Besonders interessant ist natürlich das Modul Finanzierung.


    Gruß
    Markus

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage

  • Hallo Markus,


    an sich hast Du recht. Aber ich kenne die Einsendeaufgabe. Es ist eine aus dem Bereich Deutsch und es geht in dem Fall ausschließlich darum die vorhandenen Informationen besonders spannend aufzubereiten. Es ist explizit erwünscht NICHTS dazu zu erfinden. Und die Informationen sind recht mager......


    Gruß,


    Lyth

  • Ich beschäftige mich auch gerade mit dieser "Deutschaufgabe" und habe den Kopf geschüttelt.


    Aus meiner Sicht ist die Aufgabe 1 mit den Investoren nicht zu lösen, denn niemand lässt sich über hübsch verpackte Worte, Geld aus der Tasche ziehen, wenn kein Buisness- oder Finanzkonzept vorliegt. - Aufgabenstellung unrealistisch !


    An Deiner Stelle würde ich lieber die Aufgabe 2 nehmen. Besorge Dir einfach ein paar Werbeprospekte, schau Dir an wie diese gestaltet sind und versuche den "mageren" Inhalt der Aufgabe in interessante Worte zu kleiden.


    Oder schaue Dir im Netz ein paar Segelseiten an - da findest Du auch Anregungen, wie man eine "Werbebroschüre" gestalten kann. Anhaltspunkte für eine mögliche Gliederung findest Du in Kapitel 4 des Heftes.


    MFG Silvia