Warum der 11. September von den USA selber gemacht wurde und warum wir nun Krieg haben

  • Der Artikel ist ja wirklich spanned zu lesen.
    Nur leider werden wir niemals erfahren ob das alles auch wirklich so ist, wie es der Artikel darlegt.


    Mich persönlich würde es nicht überraschen, wenn an dieser Geschichte was drann ist.


    Wer weiss was die US-Regierung noch so alles zu verbergen hat (Mondlandung???)

  • Auch gestern aus langeweile BBC exclusiv gesehen? :D


    Nein, ernsthaft.
    Ich kann mir seh gut vorstellen, dass zumindest ein großer Teil davon glaubwürdig ist.


    Viel faszinierender finde ich dir Vorstellung, dass ich es vermutlich genau so machen würde...
    Und ihr?

  • hi,
    hab nur ca. die ersten 5 seiten gelesen.
    ich weiss auch nicht ob man das alles so glauben darf.
    allerdings würde es mich auch nicht wundern wenn es so gewesen wäre oder zumindest ein teil stimmt.
    ich denke man muss heute alles mit vorsicht geniessen.
    im prinzip können einem die medien ja alles erzählen.
    ich hoffe mal das dem nicht so ist.
    und fynbos, was heisst hier 'ich würde es genauso machen'. ich ja wohl nen schlechter witz.
    cu

  • da könnte man lange was zu schreiben ...,
    habe aber selten so etwas dummes und zusammen gereimtes gelesen.


    So einen haufen Scheiße, alleine das mit den Schweigeminuten ist einfach nur dämlich. Dann müssten wir deutschen seit dem 2. Weltkrieg bis heute noch kein Wort wieder gesprochen haben.


    Wäre ich mod in diesem Bereich, würde ich den Beitrag löschen.

    [ALIGN=center]
    --------------------------------------
    Gehe Wege und nicht nur Straßen,
    damit Du Spuren hinterlässt
    und nicht bloß Staub.
    --------------------------------------
    [/CENTER]

  • Naja löschen müsste ja nicht sein :jb ,aber ich halte das Ganze auch sehr unglaubwürdig. Es gab doch schon so viele Verschwärungsberichte zu diesem Thema, ja ja die Illuminaten, Mormonen, whatever. Auch die Analyse der Einschlagsbilder die kurz danach im Netz rumschwirrte war einfach nur lächerlich, in dem dann die Passagierflugzeuge durch Armeejets ausgetauscht wurden. Unfassbar was sich manche Leute einfallen lassen, um Aufmerksamkeit zu erlangen.

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage

  • Zitat

    Original von KalterKaffee
    worauf böse sein, wenn man net mal weiß wat du geschrieben hast, wenn du nun doch zu feige warst deine meinung stehen zu lassen? :d9


    Habe es gelesen gehabt und es war nicht einmal annähernd so berauschend um eine Massenhysterie auszulösen. Löschen muss ja ned sein, hat sich ja keiner darüber mukiert.

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage

  • :ROFL:


    Sagen wir mal so. Meine Frau hat mir auf die Finger gehauen LOL. Manchmal sage ich einfach was ich denke, was aber viele nicht gerne hören. Naja, also deswegen habe ich es lieber gelöscht. Die Meinungen sind halt alle zu Unterschiedlich. Und da ich neu hier bin, will ich nicht unbedingt mit so etwas Auffallen *grins


    Ps. Kalter_kaffe.


    Bitte sei nicht so Kindisch mit so einem Spruch wie zu Feige.
    Das ist nicht mein Nivau. In meiner Stellung darf ich mir politische Meinungen nunmal nicht erlauben.


    Also bitte bleib auf einem Erwachsenen Nivau.

  • So jetzt kommen wir wieder alle runter und es passt :stu Ist jedem selbst überlassen das zu posten was er will, so weit es gegen die AGB nicht verstößt, muss man auch akzeptieren wenn er/sie das so sieht. Und auf das Thema kindisch muss man ja nicht unbedingt eingehen.

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage

  • Jemand als "feige" zu bezeichnen ist ja auch nicht gerade fair. Wie gesagt, auf einem sachlichen Niveau bleiben und lieb zu einander sein. :love1

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage