Beiträge von Piranjya

    Hallo,

    ich fahre im September zum Seminar nach Wolfenbüttel.Fährt noch jemand in diesem Zeitraum dorthin????´

    War jemand schon da und kann mir mal seine Erfahrungen schreiben.Sind die Klausuren machbar oder zu schwer??

    Würde mich über Antworten freuen.

    Gruß Piranjya

    Also das ist doch jetzt nicht so schwierig, das kann man auch mit einer Portion gesundem Menschenverstand beantworten.
    5) nenne mehrere Möglichkeiten der Vermögensumschichtung, FK spätestmöglich bezahlen
    6) zu viel Liquidität = totes Kapital
    7) fehlende Auslastung u. totes Kapital
    Natürlich alles etwas ausführlicher!
    Gruß Dörte




    Danke Dörte,

    stimmt eigentlich, aber ich stand irgendwie auf den Schlauch.Trotzdem danke für die Antwort.

    Hallo,

    ich verzweife an den 3 Aufgaben.
    Aufgabe 5 lautet:

    Welche Möglichkeiten gibt es, die Liquidität eines Unternehmens zu verbessern, ohne zusätzliches Kapital aufzunehmen? (3 Beispiele)

    Aufgabe 6 lautet:

    Weshalb ist es nicht sinnvoll, dass ein Unternehmen überliquide ist? Was kann ein Unternehmen dagegen tun?

    und Aufgabe 7 lautet:

    Sie sind Hersteller von Türen für die Automobilindustrie.Beschreiben Sie, wie sich ein deutlicher Absatzrückgang auf Ihren leistungswirtschaftlichen Bereich ( Beschaffung,Personal,etc.) und Ihren finanzwirtschaftlichen Bereich (Investitionen,Innenfinanzierungspotenzial,Finanzierungsbedarf,etc.) auswirkt?

    es wäre echt nett wenn Ihr mir helfen könnte

    über E-Mail:

    michael.scheil@yahoo.de oder übers Forum.

    Hallo Jenny,

    welches Heft ist es wofür du die Vor-und Nachteile brauchst?


    Ich kann Dir die Lösung ggf.schicken.

    LG Michael