Einige Fragen zum Chemiestudium.

  • Hallo,


    ich hab letztes jahr im Oktober Maschinenbau angefangen zu studieren, aber was ich mir dabei gedacht habe weiß ich gar nicht so recht. Wahrscheinlich hab ich mich nicht genug mit dem Studium vorher beschäftigt. Das soll mir aber nicht nochmal passieren.
    Ich hab in den letzten paar Wochen gesehen, dass ich das Studium an sich gar nicht mag und Fäacher, wie Programmieren oder E-technik mir gar nicht liegen.



    Aber nun zum eigentlichen Thema:


    Ich habe mich früher viel für Chemie interessiert (an sich auch das einzige Fach, für das ich richtig was getan hab) und wollte deswegen ein Chemiestudium in Erwägung ziehen.
    Ich habe mir die Themengebiete schonmal angeschaut und bin positiv überrascht.
    Ich wollte aber nochmal einige Meinungen zu einem Chemiestudium hören und vllt kann mir jemand was zum Zeitaufwand sagen (Möglicherweise ein Vergleich zwischen MB und Chemie wäre hilfreich).
    Ich würde auch noch gerne wissen wollen, ob ich mich dann im Laufe des Studium in eine Richtung mehr spezialisieren kann und wie ich das machen kann, also wie speziell kann ich mein Studium auslegen. Das letzte was ich gerne wissen würde, ist wie sich das mit Informatik verhält. Hat man viel Informatik und muss man richtig programmieren?


    Das waren erstmal so die ersten Fragen, ich würde mich über zahlreiche Antworten freuen.


    Vielen Dank im Voraus


    Mit freundlichen Grüßen NyRalph0

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort: