Raubkopien

  • Hallo,

    vielleicht ist ja ein Spezialist für Medienrecht unter euch und kann mir helfen!? Ich brüte gerade über dieser Frage:

    Ein bekannter Internet-Provider ermögicht es, in einem von ihm eröffneten sog. Sound-Forum Raubkopien bekannter Pop-Songs herunterzuladen und z. B. auf CD´s zu brennen. Was ist rechtlich zu dieser Handlung zu sagen?

    Nach § 2 ff. UrhG ist die Musikwerke geschützt und es steht nur dem Urheber zu sie zu verwertern §§12 und 15 ff. UrhG aber wie verhält es sich mit dem Internet Provider?

    Kann mir jemand helfen?
    LG Nane 80

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort: