Einkommensverteilung

  • Warum ist in der Regel die Einkommensverteilung in der Marktwirtschaft ungleicher als in der Planwirtschaft?? Habe das Forum durch gesucht und nichts gefunden :wein: kann mir jemand helfen, viel Dank im voraus :man:

    Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • ..., weil in der freien Marktwirtschaft (um in der Theorie zu bleiben) nach der Grenzproduktivität der Faktoren entlohnt wird und die ökonomische Freiheitsfunktion im Vordergrund steht. Im Gegensatz dazu ist der Primat der Planwirtschaft die Umverteilungsfunktion mit der ergebnisorientierten Steuerung gilt.


    Aber was "gerechter" ist hat ein eigenes Topic verdient :D


    Gruß,
    Christian

    Zitat von John Maynard Keynes:


    "Solange die Nationalökonomen leben, nimmt niemand von ihnen Notiz, und wenn sie tot sind, richten sie großen Schaden an." :D