Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln

  • Hallo, ich habe folgendes Problem:
    Kapitalbedarf 80 Mio €
    Bilanz: EK gezeichnetes Kapital 75 Mio €, Kapitalrücklagen 15 Mio €, Gewinnrücklagen gesetzl. 4 Mio €, andere 120 Mio €, Rückstellungen 128 Mio €
    genehmigtes Kapital 36 Mio €, Börsenkurs 210 € je 50 € Aktie
    Frage: Eigenkapitalquote nach Erweiterungsinvestition
    höchstmögliche Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln
    Möglichkeiten einer Umfinanzierung
    Ich hoffe, es kann mir jemand helfen. Vielen Dank im voraus!

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Und deine Frage wäre...? Sehe dort momentan nur die Aufgabe...

    Zitat von John Maynard Keynes:


    "Solange die Nationalökonomen leben, nimmt niemand von ihnen Notiz, und wenn sie tot sind, richten sie großen Schaden an." :D

  • Hallo, danke für das Interesse an meiner Aufgabe.
    Hier noch einmal die Fragen:
    1. Ermitteln Sie die Eigenkapitalquote nach der kreditfinanzierten Erweiterungsinvestition.
    2. Ermitteln Sie die höchstmögliche Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln.
    3. Geben Sie zwei Möglichkeiten an, die von der AG im Rahmen der Umfinanzierung genutzt werden könnten.
    Ich hoffe dies hilft weiter.

  • Hallo Celina!
    Ich sitze gerade über der gleichen Aufgabe.
    Mittlerweile müsstest Du ja die Lösung haben.
    Kannst Du mir bitte einen Denkanstoss geben!
    Ich sitze total auf dem Schlauch!

    Danke und Gruß
    Samira