Beiträge von dienacht

    Zu einer ordentlichen Ausstattung für eine ordentliche Studenten Party gehört eindeutig eine gepflegte Tischbekleidung. Bloße Tische leiden heute noch selbst mit modernen Finishes sehr unter der starken Belastung. Einmal an Pappteller gedacht. Nach ein paar Gängen zum Grill ist die Wachsung, die die Pappe imprägniert, aufgerissen und verschlissen.


    Das Plasma aus dem offenen geschnittenen Steaks perlt nicht mehr ab. Es tränkt die Pappe und das Gewürz klebt eklig daran. Man hat den Eindruck, der Esser speichelte auf den Teller. So etwas kann den Appetit verderben. Dieser Prozess geschieht mit den Tischen. Zweifellos nicht so schnell. Aber unaufhaltsam dann doch. Wenn erst einmal die ersten Kratzer nicht mehr weg zu polieren sind, ist der Jammer groß.


    Unter Gastro Tischwäsche findet Ihr gute günstige Tischwäsche zu absolut fairen Preisen. Diese wascht Ihr einfach und Party ist für Tischwäsche und Tisch ohne Schaden überstanden. Günstige Gastro Tischwäsche ist ein absolutes Muss bei Studenten Partys.

    Die Ratsuche beim Fachschaftsrat finde ich richtig gut. Falls du den Studiengang echt an der Uni und FH belegen kannst, solltest du vielleicht auch mal schauen, ob sich die Inhalte beider Studiengänge unterscheiden und was dir eben eher zusagt.

    Bei mir ist es Amazon, dort bekomme ich preiswert gute gebrauchte Bücher oder bol. de für neue Bücher. Dort werden Bücher ohne Versandkosten versandt. Für mich hat es den Vorteil, ich gebe nicht mehr so viel Geld aus. In einem Buchladen habe ich wesentlich mehr Geld ausgegeben. Ich muss immer erst in dem Buch lesen, ob es etwas für mich ist, egal ob Bestseller oder nicht, das spielt keine Rolle.

    Gibt es in den Niederlande überhaupt Wartesemester? Und kann man sich an EINER Universität für zwei Studiengänge bewerben?


    Falls Ihr Erfahrungen mit einem Studium in Holland habt, könnt Ihr dies gerne hier rein posten ;-) Die Suche hat zwar einige alte Themen ausgepuckt, jedoch funktionieren die Links bei mir nicht..

    Es kommt immer drauf an in welchem Bereich du einen Job finden möchtest. Wenn du keine Ansprüche stellst, kannst du vor allem in der Gastronomie schnell etwas finden. Wenn es was anspruchsvolleres sein soll, was sich auf dein Studienfach bezieht, könnte es je nach Studienort schwieriger werden. Aber grundsätzlich hat man als Student immer gute Chancen auf einen Nebenjob.

    Ich wäre bei dem Thema auch skeptisch, wo sowas hinführt, kann man ja mittlerweile an vielen Beispielen in der Politik ablesen, deshalb ist schon besser, wenn man keine fremde Hilfe in Anspruch nimmt für die eigenen Leistungen.

    Ich möchte Euch das nicht vorenthalten. Habe einen tollen Nebenjob und ich weiß, dass viele Märkte solche Jobs vergeben. Ich räume in den frühen Morgenstunde, bevor die Kunden kommen in einem Drogeriemarkt die Regale ein. Das kann ich prima mit dem Studium verbinden und ich bekomme 8.- € in der Stunde.

    Hallo zusammen,


    ich würde ganz gerne für unseren Tischtennis Verein eine eigene kleine Homepage erstellen. Kann mir jemand ein gutes Programm sagen? Oder wie stelle ich das Ganze am einfachsten an? Kenne mich mit der Thematik leider noch gar nicht aus. Möchte es aber lernen.


    Danke und Gruß

    Ich würde das Ganze mit BWL irgendwie gerne kombinieren. Gibt es soetwas? Ich habe gehört, dass es die AFOMA gibt? Das ist glaube ich eine Akademie für Online Marketing. Kostet jedoch einiges an Geld. Glaube 5000 Euro. Das ist schon ordentlich, aber wenn man was lernt, hat man das Geld sicher schnell wieder draussen.