Beiträge von Knäckebrot

    Hallo zusammen,


    Mir fehlt bei Aufgabe 5 eigentlich alles, hab seit Tagen eine totale Blockade, komm irgendwie mit den Buchungssätzen nicht zurecht, genauso wie mit dem Hauptbuch garnicht, mag mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Auch gerne per PN :)


    Liebe Grüße

    Moin zusammen,


    Ich häng bei dem Heft etwas an Aufgabe 2 A, soll da eine Zahlengröße angeben, auf die sich ein Lebenszyklus beziehen kann. Ich verstehe hier nicht, was für eine Antwort von mir erwartet wird, könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen?


    Liebe Grüße

    Hallo zusammen,


    Ich mach das Studium zum Betriebswirt (ILS) und bin jetzt beim Heft EDV03N.
    Hab soweit auch alle Aufgaben, nur Aufgabe 5 erweist sich für mich als ein wenig merkwürdig...


    Es gibt unterschiedliche Typen von Grafikprogrammen.


    Vertreter sind Produkte wie Paint, die Grafikkomponente von Excel, AutoCad und Adobe Indesign.


    a) Zu welchen Kategorien von Grafikprogrammen gehören diese Produkte?


    Hab ich geschrieben:
    Paint: Zeichenprogramm
    Grafikkomponente von Excel: Spreadsheets
    AutoCad: Computer Aided Design Programm
    Adobe Indesign: Desktop-Publishing-Programm


    Reicht das aus bei dieser Aufgabe?


    b) Nennen Sie typische Funktionen und Einsatzgebiete dieser Kategorien und Produkte.


    Irgendwie finde ich da keinen richtigen Ansatz... Kann mir vielleicht hier jemand einen Denkanstoß geben?


    LG

    Guten Tag zusammen,


    Ich bin auch bei der ersten Frage ein wenig hängengeblieben.


    Die Frage lautet: Nennen Sie bitte fünf Führungsentscheidungen, wenn möglich eigene Beispiele!


    Kann mir da vielleicht jemand einen Denkanstoß geben? Ich weiss noch nicht mal, was die da von mir erwarten irgendwie xD


    Vielen dank im voraus

    Oh Mann dann hab ich ja dementsprechend Konto 1010,1510,1310,1530,1320,0610,1710,1760,1811 falsch :wow:
    Dazu dann noch 3010 und 8010 :aua:


    Das wäre dann fast die gesamte Aufgabe -.-


    Dank dir aber vielmals für deine Hilfe :)


    Liebe Grüße

    Hi!
    Also bei der GuV muss 134.153,74 Euro herauskommen und beim Schlussbilanzkonto 1.667.829,04 Euro.
    Brauchst du noch etwas?:fish:


    Hallo zusammen,


    genau das kommt bei meinem SBK nicht raus. Mein SBK sieht so aus:


    0210 80000 0610 134850,33
    0230 882000 1760 48200
    0340 20500 1710 191136
    0330 36000 1811 7439,50
    3910 380000 0820 70000
    1010 106496,33
    1510 16998,50
    1310 99684
    1530 37800
    1320 5247
    1160 400


    Woe liegt da mein Fehler, ich hab auf beiden Seiten 1665125,83 raus^^


    Vielen dank im voraus.
    Liebe Grüße


    p.s. lernheftcode ist: xx4-k26

    Hallo zusammen,


    Ich bin nun endlich mit BUF 2+3 fertig geworden, würde diese Arbeiten aber gern nochmals kontrollieren :)
    Hat irgendjemand die Arbeiten zufällig noch auf dem PC und könnte mir die per mail schicken? wasarupin@web.de ist die Adresse.
    p.s. ich hab allerdings in meinem Heft schon die 19% Umsatzsteuer drin, keine Ahnung, ob sich da was geändert hat, ich glaube aber, dass die Zahlen schon anders sind.
    Würde mich auf jeden fall über ne mail freuen, möchte halt nur sichergehen, dass ich alles richtig hab. Will ja ein gutes Studium absolvieren :D


    Liebe grüße

    Hallo zusammen,

    Ich bin jetzt auch bei den BUF01 Aufgaben und habe auch fehler...

    Kann mir vielleicht einer helfen, der da ne gute Note hatte? Irgendwie ne Lösung per mail wär super lieb, damit ich das mal abgleichen kann und weiss, was ich falsch mache... meine addy ist wasarupin@web.de

    vielen dank im voraus

    liebe grüsse

    Die Aufgabe lautet wie folgt:


    Für die Projektarbeit "Marketinginnovationen" wurde für die vierte Sitzung ein Termin mit einem externen Referenten um 8 Uhr vereinbart.


    Franz Mahlschön, der für die Abteilung Produktdesign in der Projektgruppe mitarbeitet, kommt an dem Tag mit hochrotem Kopf 20 Minuten nach Beginn der Besprechung und setzt sich wortlos, da der Vortrag schon angefangen hat. Er hat verschlafen, weil seine dreijährige Tochter am Vorabend den Wecker verstellt hat.
    Dr. Breit, der Projektleiter, schaut missmutig auf und murmelt für alle hörbar: "Wo kommt der denn jetzt her?"


    Herr Mahlschön bittet Herrn Dr. Breit nach der Sitzung um eine Unterredung. Er möchte sein Verhalten erklären. Beide machen einen Termin aus.


    Herr Mahlschön schreibt alle Positionen auf, die er aus der Sicht des Dr. Breit und aus seiner eigenen Sichtweise für wichtig hält.


    1. Analysieren Sie für Herrn Mahlschön die vier Seiten einer Botschaft einmal aus der Sicht des Dr. Breit und einmal aus der Sicht des Herrn Mahlschön.


    2. Was sollte Herr Mahlschön bei dem Gespräch mit Herrn Dr. Breit beachten, damit es in aller Ruhe zu einem sachlichen Austausch kommt?



    Sollte ich künftig fragen haben, werde ich die Aufgabe besser direkt posten :)

    Hallo zusammen,


    Das ist mein erster Beitrag hier, ich verfolge das Geschehen dieses Forums jedoch schon etwas länger.


    Ich habe nun folgendes Problem:


    Ich habe die ersten vier Aufgaben dieses Arbeitsheftes gemeistert, nun stehe ich vor dem Problem der fünften Aufgabe, denn ich kann mit den beiden Fragen, bzw. Aufgaben dort nichts anfangen...
    Gibts da jemanden unter euch, der mir da vielleicht nen Tipp, nen Denkanstoss oder sogar eine gute Lösung verraten kann?
    Ich freue mich über jede Hilfe.


    Vielen dank im voraus


    Liebe grüsse