Beiträge von nicomas1

    Hallo Dörte,
    erstmal dankeschön für die Antwort. ICh hab mich wohl ein bischen blöd ausgedrückt :D
    Es geht um einen Job auf den ich mich bewerben möchte und da wird unter anderem der Punkt "strategische Finanzplanung" als Tätigkeit aufgeführt. Und da weiß ich leider nicht was damit genau gemeint sein soll.?

    LG

    Guten Morgen,

    bin auf der Such nach einem neuen Job als Bilanzbuchhalter und bin jetzt auf ein STellenangebot gestoßen in dem
    "strategische Finanzplanung" gefordert wird. Was genau versteht man darunter ?

    LG
    Nicole

    Have a nice day :troest:

    Hi ,
    da ich gern den Job wechseln würde, bin ich gerade am überlegen evtl. selbst ein
    Stellengesuch in der Zeitung aufzugeben. Suche Job bei einem mittelständischen Unternehmen. Hat jemand von euch damit Erfahrungen gemacht, die er weitergeben würde ?
    Auf was muss man dabei achten ? Hat es überhaupt Sinn ?
    Freue mich auf Antworten :-))


    LG
    Nicole

    Hallo,
    hab ein Problem mit einigen Fragen zu kalkulatorischen Kosten.
    Wer kann helfen ? :rolleyes:


    1. Zeigen Sie an einem Beispiel auf, dass es auch mit Hilfe von kalkulatorischen kosten nur bedingt möglich ist, den gesamten Werteverzehr eines betriebes exakt zu erfassen.


    2. Nehmen Sie Stellung:
    Sobald ein Anlagegut abgeschrieben ist. sollte man die kalkulatorischen Abschreibungen - zumindest in der bisherigen Höhe - nicht weiterlaufen lassen.Das senkt die Selbstkosten und führt zu einer Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.


    3.Ein Industriebetrieb erwarte für das kommende GJ Verkäufe i.H.v. 10 Mio.. Es soll eine kalkulatorische Gewährleistungsverpflichtung als Wagnis erfasst werden. Welche Informationen würden Sie der Geschäftsleitung zur Verfügung stellen, damit diese das Gewährleistungswagnis möglichst realistisch kalkulieren kann?


    Vielen Dank und Gruss

    Hi,
    ich hab grad die gleiche Aufgabe vor mir und ebenfalls ein Problem mit der Stellungnahme. :rolleyes:


    Ausserdem nimm Stellung zu folgender Aussage:
    Das in einem Unternehmen eingesetzte Verfahren der Verbrauchsmengenermittlung sollte vor allem einfach zu handhaben sein. Komplizierte Verfahren sind geeignet.


    Hat hierzu noch jemand eine genauere Auskunft ?


    Nicole

    Pleas help. Wer kann mich aufklären ?


    Einige allgemeine Bewertungsgrundsätze machen andere gegenstandslos, d.h. heben sie auf.
    Zu dieser Aussage brauche ich 2 Beispiele!!!????


    Gruss
    Nicki ?(

    Also.
    Der Empfänger der Leistung ist eine Privatperson, jedoch aus dem Gemeinschaftsgebiet. Es liegt ein Katalogumsatz gem. § 3a Abs.4 UStG vor.
    Demzufolge ist der Ort der sonstigen Leistung = Inland. (Sitzprinzip) = steuerbar = steuerpflichtig (16%)
    Bin ich mir 100% sicher.


    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß
    Nicki :D

    Huhu,
    ich bin auch "so einer". Mach meinen Bilanzbuchhalter bei der ILS. Hab hier auch schon einige Fragen aus den Hausaufgaben gestellt und mir Anregungen geholt. Mir hat das sehr geholfen, auch wenn sich hier schon mehrere darüber aufgeregt haben und angemerkt haben man soll die Aufgaben eigenständig lösen.


    Bei mir sind z.B. VWL und BWL nur Nebenfächer, die mich ehrlich gesagt überhaupt nicht interessieren:-))) und mit denen ich so meine Schwierigkeiten hab.
    Also warum soll ich mir hier keine Hilfe holen ?


    Viel Spaß hier
    Nicki

    Moin,


    Der Zielsetzung "hoher Beschäftigungsstand" ist eine größere Bedeutung zuzumessen als der der " Preisniveaustabilität".
    Was meint ihr zu dieser Aussage ?


    Hab ein Problem ein Begründung dafür zu finden warum die Aussage falsch oder richtig ist.


    Gruß
    Nicki

    Hallo an alle VWLer,


    please help. Was soll ich denn hierzu sagen?


    Monopole und Polypole sind in einer Volkswirtschaft wie der Deutschlands grundsätzlich abzulehnen. Nehmen Sie Stellung zu dieser Behauptung.


    ?( Gruß
    Nicole

    Hallo ,
    bin neu hier. Bin zwar keine Studentin aber versuche mich an der IHK-Bilanzbuchhalter-Prüfung. Ich hab hier schon viele hilfreiche Beiträge gefunden und bin nun selber dabei.
    Viele Grüße aus Hannover :rolleyes:

    Hallo,
    ich hab zwei Aufgaben bei denen ich einfach nicht weiter komme. Totales Brett vorm Kopf.
    1. Worauf beruhen die systembedingten Mängel einer Planwirtschaft? Nennen Sie zwei dieser Mängel und erklären Sie diese kurz.


    2. Nehmen Sie Stellung zu folgender Aussage:
    In einer reatypischen Zentralverwaltungswirtschaft (DDRbis 89) kommt den Steuern eine ebenso große Bedeutung zu wie in einer realtypischen Marktwirtschaft (BRDeutschland)