Ablösesumme/mtl. Rente

  • Hallo,


    also ich stecke auch gerade bei dieser Aufgabe.


    Um die Ablösesumme zu berechnen, bin ich mir aber noch nichtmal sicher, ob ich es mit der vorschüssigen oder nachschüssigen Rentenformel berechnen muss. Wer kann mir hier eine Tip geben, wie ich weiß, wann ich was nehmen muss. In meinen Lernunterlagen ist es für mich leider nicht ausreichend erklärt.


    Ich dachte eigentlich dass ich hier mit der vorschüssigen Formel rechnen muss, ist das korrekt?


    Bei der 2. Aufgabe (wie oft ein Betrag von 14.000 Euro ausgezahlt werden kann) weiß ich gar nicht wie ich das rechnen soll. Blicke da einfach nicht durch.


    Sorry wenn ich immer nur frage, aber mit Mathe stehe ich auf "Kriegsfuß" ;(

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Also, die Lösung könnt ihr anbei mal nachschauen. Allerdings sind auch die Wege für den 2. Teil der Aufgabe in den Heften beschrieben, einfach nochnmal nachschauen

  • Das ist nett von Dir.
    Wenigstens lag ich bei der ersten Aufgabe nicht allzu schlecht ;)


    Mein Problem ist, dass ich in diesen Matheheften vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehe. Ist mir einfach zu viel zu kompliziert auf ein mal. Ich brauche übersichtlicheres Lernmaterial mit leicht verständlichen Erklärungen. Sorry, aber ich finde bei Mathe haben die echt kläglich versagt - zumindest für Leute, die bei so etwas länger brauchen um durchzublicken. ?(


    Danke nochmals!


    Kann mir aber vielleicht doch nochmal jemand einen Tip geben, wie ich mir merken kann wann vorschüssig und wann nachschüssig?

  • Zitat

    Original von hayfu
    Vorschüssig: Immer am Anfang des Jahres.
    Nachschüssig: Immer am Ende des Jahres, nach Zinsen


    STeht aber bei fast jeder Aufgabe drin.


    Exakt, im Normalfall wird es immer bei der Aufgabe angegeben. Ansonsten wie von hayfu angesprochen, vorschüssig zu Beginn der Periode t, und nachschüssig am Ende der Periode t.


    Gruß
    Markus

    I don't always know what I'm talking about but I know I'm right!


    E-Mail: markus at study-board.com


    Skype und MSN auf Anfrage

  • Also oben in der Aufgabe steht ja, dass die Auszahlung der jährlichen Rente erstmalig bei Vollendung des 60. Lebensjahres beginnt (d.h. gleich wenn Du 60 geworden bist). Man darf sich nicht von dem Wort "Vollendung" verwirren lassen. Die Auslösung in einer Summe wird auch bei Vollendung des 60. Lebensjahres stattfinden also auch gleich wenn Du 60 geworden bist. Also direkt am Anfang=vorschüssig. Hoffe ich habe das einigermaßen richtig und verständlich erklärt.!?!