Finanzfrage - HiWi Stelle + Nebenjob

  • Hallo Ihr,
    ich bin Student im letzten Semester, über 25, also kein Kindergeld und selbst Krankenversichert. Ich arbeite seit einem Jahr als 400 Euro Jobber in einer kleinen Firma und bekomme auch Bafög! Jetzt lasse ich mich während meiner Masterarbeit als HiWi an der Uni anstellen und bekomme dort ebenfalls 400 Euro. Da es im öffentlichen Dienst ist, benötigen sie anscheinend eine Lohnsteuerkarte. Wie kann ich nun vorgehen. Kann ja nicht zwei 400 Euro Jobs machen, oder? Mein Chef meinte, er stellt mich nun eben ganz normal mit Lohnsteuerkarte etc an und mir wird dann eben die Steuer abgezogen? Aber an meiner Uni anscheinend auch. Obwohl es nur 400 Euro sind. Geht das nicht auch anders irgendwie? Beides nebenher?
    Kann mir irgendwer weiterhelfen?
    Wäre sehr nett.



    Freundliche Grüße...

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Wir haben Verständnis dafür, dass man als Student meist klamm ist und sich fortlaufend Finanzquellen erschließen muss, um über die Runden zu kommen. Es kann bei Deiner Fragestellung aber nur darum gehen, legale Wege zu finden und zu besprechen. Bitte beachte dabei, dass diffizile Rechtsfragen nicht im Forum erörtert werden können. Die bei Dir aufgegriffene Jobsituation (Frage um die Möglichkeit von zwei 400.- €-Arbeitsverhältnissen) kann nur durch einen Fachmann (Arbeitsrechtler oder Steuerexperte) bewertet und mit dem Gesetz als vereinbar erklärt werden.

    Grüße
    Donald