Studieren in der Südsee

  • Für alle, die einen ganz besonderen Studienort suchen, möchte ich die University of the South Pacific empfehlen.


    Die University of the South Pacific (USP) ist die führende Hochschule im Südpazifischen Inselraum. Die Hochschule erstreckt sich über eine einzigartige Region grosser naturräumlicher, sozialer, kulturellen und wirtschaftlicher Vielfalt.


    Gegründet 1968 ist die USP eine von nur zwei Hochschulen in der Welt, die eine ganze Region abdeckt. Die USP wird gemeinschaftliche von 12 Inselnationen betrieben: den Cook Inseln, Fidschi, Kiribati, den Marshall Inseln, Nauru, Niue, den Salomonen, Tokelau, Tonga, Tuvalu, Vanuatu und Samoa.


    Der multi-kulturelle Zusammenstellung des Lehrkörpers und der Studentenschaft geben der USP einen aussergewöhnlichen Charakter. Die USP ist sehr auf hohe Qualität von Lehre und Forschung bedacht, und mit Universitäten in Australien, Neuseeland und en USA vergleichbar.


    Besonders empfohlen für Studierende der Geographie, Meereskunde, Marine Biologie, Klimawandel, Soziologie und Anthropologie, Tourismus, Umweltwissenschaften und Geschichte.

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • ich studeire tiermedizin und würde gern einen praxisteil im ausland machen. die südsee klingt richtig gut, und da kann ich bestimmt auch erfahrungen sammeln die über die nachbars-dorfkuh hinausgehen^^