1 Semster wiederholen wegen FH- Wechsel: Ist das erlaubt?

  • Hallo an alle!
    ich befinde mich momentan studientechnisch in einer etwas verzickten situation:
    Um es mal zu schildern: Ich habe zum Wintersemster 09/10 ein BW-Studium an der FH Landshut begonnen. Mein Wohnort befindet sich etwa 70 km von landshut. Um genauer zu sein wohne ich wesentlich n�her an M�nchen (10 km) weshalb f�r mich von anfang an klar war, dass ich, sobald ich eine Zulassung aus M�nchen erhalten w�rde, zur FH M�nchen wechseln w�rde (aus offensichtlichen Gr�nden). So weit so gut.
    Nun habe ich das 1 Semster in Landshut geschafft, hab meine Pr�fungen geschrieben und bestanden. Parallel zum Wintersemster 09/10 allerdings, habe ich mich auch an der M�nchner FH f�r das SOMMER-Semster 2010 beworben (allerdings wieder ins 1. Semster!) Nun habe ich bis vorgstern gewartet, und siehe da: Ich habe eine Zulassung f�r M�nchen erhalten! :)
    Die Euphorie war allerdings schnell verschwunden, als ich heute das Sekr�tariat der FH M�nchen kontaktierte um Ihnen meine situation zu schildern: Der �beraus sehr b�rokratisch orientierte nette Herr, hatt mir am telfon klargemacht, dass es �berhaupt nicht m�glich sei, dass ich dass Semster an der M�nchner FH wiederhole, da ich mein 1 Semster bereits in Landshut gemacht habe! Ee sagte Des Weiteren, ich h�tte bei der Bewerbung an der FH M�nchen ein Fehler begangen: ich d�rfte mich nicht f�rs 1 Semster wieder anmelden, dass gehe nicht. Der Br�ller des Telfonats war ja, dass mich der Nette Herr anfangs der "Falschaussage" bezichtigte, und mir sogar mit Rechtlichen Konsequenzen drohte, da ich laut seiner Aussage in der Bewerbung: "eine falsche Info angegeben h�tte". Dabei hatte ich nix falsches vor, bzw. hatte ich sicherlich keine b�sen absichten. Ich wollte lediglich in das f�r mich n�here M�nchen wechseln! :(
    Nun stehe ich mt einer Zulassung da, die laut Ausage faktisch nicht g�ltig sein wird, denn (so die FH M�nchen) sobald rauskommt dass ich bereits das 1. Semster in Landshut absolviert habe, ich sofort wieder exmatrikuliert werde.


    Meine frage an euch: Stimmt das wirklich? Kann ich da tats�chlich nix machen? Ich will doch einfach nur stinknormal studieren, ich hatte keine b�sen absichten, und dass ich in M�nchen wieder von vorne anfangen muss, war mir irgendwie eh klar, aber anscheinend geht das nicht?
    Vielen dank im Vorraus f�r eure Hilfe und euer Geduld! :)