Nutzenfunktion? Lagrange Funktion? Grenznutzen?

  • Hallo zusammen,
    ich hänge an dieser Aufgabe und komme einfach nicht weiter. Wer ist fit in VWL? Mir ist das zu abstrakt...
    Danke, Twindet


    Anja hat 250€ die sie für Schuhe (q1) und Kino (q2) ausgeben will. Ein paar Schuhe kostet im Durchschnitt 50€, eine Kinokarte 10€.


    Wie werden die 250€ auf Schuhe und Kino verteilt, wenn folgende Nutzenfunktion zugrunde gelegt wird:

    U = q1 2/3 q2 1/3