Stehe vor Kontenwahl

  • Hallo Community,


    ich beginne ab August 2008 mit einem dualen Studium an der Berufsakademie in Mannheim. Als Ausbildungsvergütung werde ich pro Monat knapp 900€ erhalten.
    Dass ich mein Konto wechseln will, wurde mir schnell klar. Meine aktuelle Bank hier im Ort bietet einfach nicht die Konditionen einer Direktbank.
    In die engere Wahl fallen bei mir das kostenlose Girokonto der comdirect-Bank (inkl. Tagesgeld PLUS), das "1822direkt-young giro" der 1822direkt sowie das Konto "DKB-Cash" der Deutschen Kreditbank. Zwischen den dreien kann ich mich allerdings überhaupt nicht entscheiden - auch, weil ich nicht so recht weiß, was für mich alles sinnvoll ist.
    Brauche ich ein Depot? Tagesgeld würde ich in absehbarer Zeit vielleicht schon ganz gerne ein bisschen was anlegen. Natürlich ist mir auch wichtig, dass ich relativ flächendeckend Geld abheben kann.
    Könnt ihr mir bei meiner Entscheidungsfindung helfen?


    Liebe Grüße,
    David

  • Vielleicht findest Du ja auch hier eine Antwort:
  • Mh, kann denn niemand eine Empfehlung aussprechen? Oder mir vielleicht einen Tipp geben, auf welchen Seiten / in welchen Zeitschriften ich Tests zu den drei Konten finden könnte.
    Ihr standet doch bestimmt auch mal vor diesem Problem.


    Liebe Grüße
    David

  • Hallo David,


    also da dir keiner Hilft versuch ich das mal :p


    Ich selbst habe mein Girokonot bei der DKB.


    Aus folgenden Gründen:


    1. Kostenlos
    2. Kein Mindesteingang
    3. Kostenlose Visa-Card
    4. schöne Zinsen 3,8%
    5. Weltweit an wirklich allen Geldautomaten kostenlos mit der Visa-Card geldabehben. (zumindest habe ich noch keinen Gefunden wo ich was zahlen musste)
    6. Außerdem gibts kostenlos 2. Karten für deine Kreditkarte für z.b Freundin damit sie schön shoppen gehen kann icon10.gif


    Das ganze kannst du z.b auf dieser Seit nachschauen und auch abschließen. Steht nochmal alles drauf und ist für mich sehr informativ gewesen. Ist auch ein Vergleich mit anderen Girokonten.


    321Finanzcheck.de | Warentest Girokonto | bestes Girokonto | Finanzen | Geld - Beste Girokonten


    Hoffe ich hab dir helfen können.


    Gruß JustInsane

  • Sehe zwar, dass die Frage wohl nicht mehr aktuell ist, aber vielleicht hilft es ja auch noch anderen:

    Was ist denn mit der Sparda Bank? Bei denen zahlt man keine Gebühren, weder für die Kontoführung, noch für Überweisungen usw. Man kann dort auch zusätzlich ein Sparkonto einrichten, mit momentan 3,6% Zinsen (wird 1/4jährlich ausgezahlt). Das Geld kann man online zwischen den Konten von einer Minute auf die andere problemlos hin und her schieben. Bin damit total zufrieden. Man kann auch bei bestimmten anderen Banken kostenlos Geld abheben (Citibank, GE Money usw).