Finanzierung

  • Hallo.


    Löse gerade die Einsendeaufgaben von SGD FIN02 und komme bei drei Aufgaben nicht weiter.


    1) Begründen Sie, ob für die von der AG vorgesehenen Investitionen langfristige Fremdfinanzierung (z.B. Darlehen) oder kurzfristige Fremdfinanzierung (z.B. Kontokorrentkredit) besser geeignet wäre.


    Hierzu fällt mir nur ein, das bei kurzfristigen Finanzierungen die Rückzahlung schneller erfolgt und die Zinsen höher sind. :scream:


    2) Je nach Dauer des Mietvertrages liegt die Belastung durch Mietkosten 20 bis 40% über der Kaufsumme des Leasinggegenstandes. Nennen sie Gründe, die die Maschinenbau AG trotzdem veranlassen könnte, einen Leasing-Vertrag aubzuschließen?


    Folgendes ist mir bis jetzt eingefallen:
    - Die Ausgaben für den Leasinggegenstand fallen im Gegensatz zum Kauf nicht auf einmal an, sondern verteilen sich auf einen Zeitraum von mehreren Jahren (Grundmietzeit), d.h. die Liquidität wird positiv beeinflusst.
    - Das Unternehmen kann sich flexibler dem technischen Fortschritt anpassen (bei kurzen Grundmietzeiten)
    - Die Leasingraten sind als betrieblicher Aufwand zu erfassen und verringern damit den Gewinn und die Steuerschuld.


    3) Warum würde die Factoring-Gesellschaft am Kauf aller Forderungen oder bestimmter Teilgruppen der Forderungen interessiert sein?


    Hier steh ich total auf dem Schlauch. ?( Hat die Factoring-Gesellschaft vielleicht eine bessere Handhabe gegen den Schuldner, wenn alle Forderungen in einer Hand sind?


    Danke an alle


    Melanie

  • Hey Gast!
    Hast Du eine Frage, die Du gerne beantwortet haben möchtet? Klickt auf den folgenden Link und Du wirst die Antwort finden:

    Hier findest Du die Antworten

    Egal, ob es sich um eine Frage zu einem bestimmten Thema in eurem Studium oder um allgemeine Ratschläge handelt - wir haben die Antworten, die ihr sucht. Also zögert nicht und klickt auf den Link! Wir freuen uns darauf, euch zu helfen.

  • Hallo Melanie,


    for you!


    5.1 Begründen Sie, ob für die von der AG vorgesehenen Investitionen langfristige Fremdfinanzierung
    (z. B. Darlehen) oder kurzfristige Fremdfinanzierung (z. B. Kontokorrentkredit) besser geeignet wäre!


    Da bei einer Investition Anlagevermögen erworben werden soll sind langfristige Finanzierungen die bessere Alternative. Anlagevermögen welches durch Fremdkapital beschafft wird, sollte durch langfristiges
    Fremdkapital finanziert werden. Allerdings ist eine Finanzierung des Anlagevermögens durch kurzfristige Kredite in Ausnahmefällen auch möglich.
    Darlehen sind auch eine gute Alternative, da die Kosten (Zinsen und Tilgung) wie vertraglich vereinbart gleich bleiben und eine Planungssicherheit gewährleisten.
    Der Kontokorrentkredit ist im Vergleich zu den anderen Finanzierungsmöglichkeiten eine sehr unwirtschaftliche Variante (da Hohe Sollzinsen anfallen, eine Kreditprovision verlangt wird und eine Überziehungsprovision anfällt). Diese Art der Finanzierung sollte daher nur bei kurzfristigen Liquiditätsschwanklungen in Anspruch genommen werden.


    a) Je nach Dauer des Mietvertrages liegt die Belastung durch Mietkosten 20 bis 40 % über der Kaufsumme des
    Leasinggegenstandes. Nennen Sie Gründe, die die Maschinenbau AG trotzdem veranlassen könnten, einen
    Leasing-Vertrag abzuschließen!


    Mit Leasing Verträgen können folgende Vorteile genutzt werden:
    · Ein bestimmter Grad an Selbstständigkeit kann erhalten werden
    · Die Absicherung der Liquidität
    · Service Leistungen und Reparaturen werden vom Leasinggeber übernommen, dadurch entsteht eine Kosteneinsparung in personeller Hinsicht ( Instandhaltungspersonal )
    · Je nach Vereinbarung ist man mit den neuesten Geräten oder einem Software Update immer auf dem neuesten technischen Stand
    · Keine Entsorgungsprobleme durch nicht mehr benötigte Anlagen
    · Finanzierung ist leichter zu bewältigen


    b) Warum würde die Factoring - Gesellschaft am Kauf aller Forderungen oder bestimmter Teilgruppen der
    Forderungen interessiert sein?


    Damit streuen Factoring – Gesellschaften ihr Risikopotential. Das Risikopotential ist bei der Übernahme mehrerer oder aller Forderungen erheblich kleiner, da bei mehreren oder allen nicht mit einem Gesamtausfall zu rechnen ist, was bei nur einer Forderung schnell passieren kann.


    Liebe Grüße,


    Sandra