Beiträge von Naruhito

    Hallo wieder!


    Ich habe mich für die Uni in Nürnberrg BWL entschieden. Die anderen, die mir eine Zulassung geschickt haben sind - Jena, Passau, Hohenheim wiwi, Marburg, Magdeburg. Ich erwarte noch von Fu Berlin, Potsdam, Frankfurt a.M. und Bremen, aber wie gesagt, habe ich die FAU gewählt.
    Hat jemand Ahnunh ob das Uni gut für BWL ist? In Spiegel wurde die Uni als top Uni bezeichent, aber ist das wirklich so...

    Hallo!


    Wie sie vielleicht schon bemerkt haben, bin ich ganz neu on board und dazu bin ich aus dem Ausland.
    Dieses Jahr habe ich mich an mehreren Unis für den Studiengang BWL beworben. In 2 bis 3 Monaten erwarte ich die Bescheide.
    Das Problem ist aber, dass ich nocht nicht ganz sicher bin, wo der beste Ort in D ist, wo man sich ganz dem BWL-Studium widmen könnte. Bei den Unis habe ich sorgfältig meine Auswahl getroffen. Doch die Wahl der Städte bereitet mir einige Probleme.
    Ich bin mir noch nicht sicher, ob die Großstadt besser wäre - höhere Unterkunftskosten, bessere Chancen für Praktika, mehr Leute aus der ganzen Welt,
    oder die kleine Unistädchen, mit 100 000 bis 200 000 Einwohner, mit einer angenehmen Schulatmosphäre und wenigen Praktikamöglichkeiten, doch mit Campus und besserer Prof zu Student Verbindung.
    Ich habe keine Pläne nach dem Abschluss in D zu bleiben, doch ich bin der Auffassung, dass wenn man so was wie BWL studiert, dann wäre es besser, wenn man in einer Großstadt wohnt, mit einer besseren Verbindung zur Wirtschaftswelt und überfüllte Hörsalen /hier ist das gleiche Bild/.


    Was glauben sie? Habe ich Recht, oder habe ich mich vielleicht geirrt ^^


    Danke im Voraus, Nutzer! ^^