Beiträge von cashew

    Hallo Leute!


    Das letzte Semester (Wintersemester) habe ich ich in Kanada verbracht. Ich habe mich hier in meinen jetztigen Verlobten verliebt und beschlossen, hier zu bleiben. Nach Wien werde ich bis September nicht mehr kommen.


    Ich würde die Wohnung, in der noch meine ganzen Sachen stehen, aber gerne ab Juli weitervermieten, da dann mein Mietvertrag ausläuft. Ich bräuchte also jemanden, der mir die Wohnung ausräumt. Kennt da vielleicht jemand jemanden, der jemanden kennt?


    LG

    Hey,


    ich finde es immer traurig, wenn ich so etwas hören muss. Also, dass jemand aufgrund der familiären Situation nicht seinen Träumen nachgehen kann. Immerhin hätte er die Chance gehabt, groß Karriere zu machen. Und da geht es ja nicht um irgendeine Kleinigkeit. So ein Medizinstudium ist nicht ohne. Aber zum Glück ist ja nicht zu spät. Soweit ich nämlich informiert bin, gibt es die Möglichkeit für ein Medizinstudium ohne Abitur, sofern man in dieser Sparte tätig war und entsprechend ausgebildet ist. Dann kann man z.B. eine Eignungsprüfung machen, oder so ein Studienjahr auf Probe. Aber da müsstest dich bei den zuständigen Organisationen genauer informieren.


    Versuchen kann er es auf jeden Fall.


    Btw: Toll, dass du dich so für deinen Freund einsetzt.


    LG

    Hey du :-)


    Das klingt ja mega toll. Ich würde auch soooo gerne mal nach Kanada. Aber leider muss ich noch ein wenig dafür sparen. :-(


    Ja, von diesem Kredit von der KfW habe ich auch schon gehört. Das soll eine ganz gute Alternative zur Bafög sein und auch günstiger. Aber ich persönlich habe weder diesen noch Bafög in Anspruch genommen. Und ob dieser Kredit auch für alle Studien gibt, egal ob international oder national, bin ich mir nicht zu 100 %, aber ich glaube schon. Immerhin fördern die ja allgemein nicht nur national, sondern auch international. Sonst schau mal hier, da solltest du alle Infos finden.


    LG

    Hoi,


    das sollten sich deine Eltern aber gründlich informieren. Wie sind sie auf diese Möglichkeit gekommen? Den Abrufkredit gibt es auch noch gar nicht lang in Deutschland. Er ist nicht besonders weit verbreitet. Genaueres kannst du hier nachlesen: https://www.kredite.de/wiki/


    Bei so einem Kredit wird dir ein bestimmter Kreditrahmen zur Verfügung gestellt, den du flexibel abrufen kannst. Eigentlich ziemlich praktisch wie ich finde. Die Zinsen werden meist taggenau und variabel berechnet und man muss auch keine Sicherheiten vorweisen oder einen Verwendungszweck angeben.


    Aber warum suchst du dir nicht einen Nebenjob und entlastest deine Eltern?

    Hallo,


    aus meiner Frage kann man mein Problem bestimmt schon erkennen. Und zwar habe ich seit gestern Schluckbeschwerden, Husten, und ein wenig Fieber. Diese Symptome hatte ich schon, als ich eine schwere Mandelentzündung hatte. Daraufhin musste man sie mir sogar entnehmen. Jetzt habe ich sie wieder und frage mich, wie das sein kann, wo ich doch keine Mandeln mehr habe? Kann es trotzdem so eine Entzündung geben?


    Würde mich freuen, falls mir wer weiterhelfen kann.

    Hi,


    ich muss gerade meine erste Seminararbeit schreiben und scheitere schon bei den Formalitäten. Ich habe zwar schon einen Teil des Fließtextes verfasst, was mir aber noch fehlt ist das Inhaltsverzeichnis.


    Wisst ihr, wie man das bei Microsoft Office Word erstellen kann? Ich kann zwar eines einfügen, aber es stimmt dann nicht mit meinen Kapiteln und Seitenzahlen überein.

    Hey,


    meine persönlichen Favoriten sind Sri Lanka und Thailand. Dort hast du sowohl Kultur und Sehenswürdigkeiten, als auch das Meer für ein paar Tage zum Abschalten.


    Ich war mit Freunden für ein paar Tage in Bangkok und dort haben uns die Stadt angesehen und dann sind wir zu einigen Inseln wie Koh Samui usw.
    Nach Thailand kann man bei uns auch im Sommer, aber ansonsten musst du auf das Wetter achten. Denn in vielen Gebieten ist oft die Regenzeit in Asien, wenn bei uns Sommer ist.
    Sonst könnt ihr ja auch erst im Dezember oder Jänner fliegen?


    Hier habe ich jedenfalls unsere Urlaube bis jetzt immer gebucht: https://www.asien.net/rundreise/
    Mir persönlich ist es zu stressig, wenn ich alles alleine buchen muss, da war die Seite schon sehr hilfreich.

    Hey,

    ich habe mich auch schon mal mit diesem Thema auseinandergesetzt. Jeder, der schon einige Zeit selbstständig ist, empfiehlt dir, dir so früh wie möglich Unterstützung zu suchen, vor allem in der Buchhaltung oder als Steuerberater.


    Zu Beginn einer Selbstständigkeit ist man, wenn man nicht gerade etwas dementsprechendes studiert hat, mit allem anderen beschäftigt, als mit diesen organisatorischen Dingen. Das fängt schon allein mit der Anmeldung beim Finanzamt oder der gewerblichen Sozialversicherung an.

    Es gibt viel zu beachten, lies dir mal nur die Liste auf dieser Seite durch: https://www.fibu-gloser.at/ein…benoetigt-unterstuetzung/


    Ich glaube es ist sehr hilfreich, wenn du dir eine Beratung suchst, die speziell auf Gründungen spezialisiert ist und schon genau weiß, was man beachten muss. Das macht den Einstieg sicher leichter.

    Hallo,


    ich habe für einen Theaterauftritt einige richtig coole Gedichte im Internet gefunden, die uns als Inspiration dienen könnten. Bzw. wir könnten diese an unsere Bedürfnissen anpassen. Das Problem ist halt, dass diese Gedichtseammlung nur als PDF verfügbar ist. Ich habe versucht, den Text zu markieren und ins Word zu kopieren, aber irgendwie will das nicht.


    Gibt es da eine andere Möglichkeit?

    Hello,


    ich mache regelmäßig Wurst selber. Habe leider eine Histaminintoleranz und in vielen Wurstsorten ist dieses Glutamat E621 drinnen.
    Auf Wurst möchte ich dennoch nicht verzichten und jetzt mache ich sie selber, dann weiß ich was drinnen ist :D


    Die Gewürze und die Kunstdärme habe ich da her. Sei darauf gefasst. Bei den ersten Malen war es bei mir immer eine riesen Sauerrei, aber mit der Zeit hatte ich es raus, wie ich mir am leichtesten tue.


    Liebe Grüße

    Hallo!


    Ich liebe es zu klugscheißen. Das Germanistikstudium war eindeutig das Richtige für mich :D Als ich mal für eine Lehrveranstaltung was zu den Stilmitteln lernen musste, habe ich hier gute Informationen darüber gefunden: http://www.redenwelt.de/rede-t…stil-und-redefiguren.html


    Da findest du Beispiele zu jedem Stilmittel, die sogar von berühmten Personen kommen. Die Anapher hast du als Wiederholung grundsätzlich richtig beschrieben. Die Wiederholung findet meist am Satzanfang statt. Mehrere aufeinanderfolgende Texte beginnen mit dem gleichen Wort, etwa hier: „Es gibt nur vier Wege, Geld auszugeben: Gib dein Geld für dich selbst aus. Gib dein Geld für andere Leute aus. Gib anderer Leute Geld für dich aus. Gib anderer Leute Geld für andere aus."


    Das sollte ein adäquates Beispiel für deine Freunde sein ;)

    Hiiii!


    Hast du schon Feigenmuß probiert? Das treibt finde ich voll gut. Dein Neffe sollte auf jeden Fall viel trinken. Leinsamen können auch helfen oder Milchzucker (kann man in der Apotheke kaufen und in ein Getränk einrühren oder unters Essen geben).


    Hier kannst du auch nachlesen, was förderlich hilft, wenn Verstopfung bei Kindern vorhanden ist.


    Besten Gruß und gute Besserung!


    PS: Und wenn du dir nicht sicher bist, der Junge leidet und du unruhig bist - dann geh zu einem Arzt. Die Eltern werden es dir danken, wenn was ärgerer ist. Und wenn nicht, dann hats nicht geschadet.

    Hallöchen!


    Hattest du denn in der letzten Zeit viel Stress oder so?


    Denn es wundert mich ehrlich gesagt schon ein wenig, dass du auf einmal so Regelschmerzen hast, die du davor nicht hattest. Also ich habe das Glück, dass ich nie mit sehr starken Schmerzen zu kämpfen habe. Wenn ich dann doch mal Krämpfe oder Unwohlsein empfinde, greife ich gerne zu Tee und einem Wärmekissen. Ganz gut hilft mir dabei Himbeer-Tee aus den Himbeerblättern. Das Rezept dazu findest du z.B. bei FID Gesundheitswissen.


    LG

    Hallo,

    meiner Meinung nach macht ein Studentenkonto durchaus Sinn, denn die Konditionen sind für Studenten oft andere als für Angestellte. Die kannst du auch online finden und eröffnen, da ersparst du dir den Besuch auf der Bank.


    Die Studentenkontos sind soweit ich weiß auch auf die niedrigeren und oft schwankenden Einnahmen der Studierenden ausgerichtet und die Banken kommen dir mit besseren Bedingungen entgegen. Im Großteil der Fälle wirst du das Konto gebührenfrei eröffnen können und niemand erwartet eine monatliche Einzahlung eines Gehalts.

    Mich nervt es zum Beispiel, dass ich mit meinem „normalen“ Angestellten-Konto jetzt für die Kontoführung bezahlen muss, das hatte ich davor nicht.

    Hey!



    Komisch, dass euch die Uni gezwungen hat, euch als Verein anzumelden. Was war die rechtliche Grundlage dafür? Das würde ich auf jeden Fall mal überprüfen lassen - falls ihr eine Fakultät für Rechtswissenschaften habt, einfach mal einen Professor fragen. ;)



    Zum Kassenbericht:

    Der Kassenbericht ist eine geordnete Zusammenstellung der Einnahmen und Ausgaben. Im Kassenbericht informiert man die anderen Mitglieder des Vereins darüber, was genau bei der Kassaprüfung geprüft wurde und wie die Lage ist. Gesetzlich vorgeschrieben ist ein Kassenbericht allerdings nicht. Verweise die Verantwortlichen doch mal auf Vereinswelt, da bekommt ihr noch weitere Informationen zur Rechtssituation von Vereinen.



    Frohe Feiertage!

    Also "kurz und knackig" wird es schwer sein, die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zusammenzufassen. Immerhin ist die lang. da Gesetze ja sehr genau ausformuliert sind und alle verschiedenen Möglichkeiten abdecken müssen. Schau mal hier, wenn du dich inhaltlich weiter informieren willst. Kannst dort in Ruhe alles nachlesen und es ist auch in "normalem" Deutsch verfasst, d.h. auch für Laien leicht verständlich.


    Zu der einen Frage von dir, die kann ich dir kurz und knackig beantworten: Die DSGVO betrifft dich als natürliche Person, genauso wie andere. Die DSGVO sieht vor, dass die (personenbezogenen) Daten von natürlichen Personen (also Normalos, wie du sie nennst) ausreichend geschützt werden müssen. Zum Beispiel vor unberechtigtem Zugriff. Das gilt aber nicht nur in direktem Business. Auch wenn du nur in einem sozialen Netzwerk angemeldet bist, willst du doch deine Daten geschützt haben, oder? Also ist das weitgehend selbst beantwortbar.


    Grüße

    Hallo tinkerbell!


    na da habt ihr euch aber ganz schön Zeit gelassen. Da kann einiges passieren, wenn man die Datenschutzverordnung nicht befolgt.

    In meiner Firma bin ich der Datenschutzbeauftragte, darum habe ich mich schon damit beschäftigt.


    Das ist auch das, was ihr als erstes tun solltet: einen Datenschutzbeauftragten bestimmen, der sich einliest und für Fragen zur Verfügung steht. Datenschutz heißt dann auch, ein Verzeichnis anzulegen, welche Daten wann, wie und warum vom Unternehmen erhoben werden. Das kann die Behörde auch anfordern!


    Ich finde es auch praktisch, mir ein Prozesshandbuch anzulegen, in dem alle Prozesse verzeichnet sind, die im Unternehmen für den Datenschutz angewandt werden. So bewahre ich den Überblick, wenn plötzlich die Behörde vor mir steht =O


    Zum Einlesen in das Thema habe ich die Seite https://revolution-training.de/ ganz gut gefunden, da ist alles wirklich übersichtlich umrissen. :thumbup:


    Noch ein kleiner Tipp: Vergiss auch nicht, alles zu notieren und zu dokumentieren, was du für den Datenschutz tust, damit alles nachverfolgbar ist!

    Komisch...


    du willst nach Tokio, hast du aber noch nicht über die Stadt oder das Land erkundigt?

    Aber gut, sei es drum... vielleicht hast du dich auch auf Grund der Hochschule für Tokio entschieden. :)


    Logischerweise erwartet dich dort eine völlig andere Kultur und Mentalität. Tokio bzw. Japan generell ist bekannt für die einerseits sehr traditionsbewusste Ader, andererseits aber auch für seine bunte Skurilität.


    Die typischen Touristen-Highlights sind online eigentlich schnell gefunden: https://www.enchantingtravels.…wuerdigkeiten-highlights/

    Die Kreuzung Shibuya ist wirklich jedes Mal ein Abenteuer. Der Meiji Schrein ist ein Must-See und ein wirklich spiritueller Fleck, trotz der Touristen.


    Ich muss aber zugeben, dass die obige Liste sehr klischeebehaftet ist. Wenn du in Tokio leben wirst, wirst du wohl schnell die Nase voll von diesen Hotspots haben.

    Wenn ich dir die Geheimtipps Tsukishima und Akihabara mitgeben darf... ;)

    LG und viel Erfolg

    Hey,


    Ich bin im Oktober zum Studieren nach Wien gezogen. Ich wohne in einem Studentenwohnheim im 10. Bezirk, welcher ja dafür bekannt ist, nicht der Favorit im Thema Sicherheit zu sein (Pun intended). rocketlauncher


    Ich bin sowieso schon ein ziemlicher Angsthase und jetzt, da ich hier wohne, hat sich das auch ganz und gar nicht gebessert.

    Wohnt ihr auch in so... gefährlichen Gegenden? Wenn ja, habt ihr Dinge zur Selbstverteidigung mit (Pfefferspray etc.)? Würd' mich mal interessieren. hmm

    Hallo!

    Mein kleiner Neffe begeistert sich sehr für Technik. Er ist 9, bald 10, Jahre alt und wir haben letztens über Solarenergie gesprochen. Ich habe versucht ihm zu erklären, was Sonnenenergie bedeutet und wie sie funktioniert. Ich glaube, er hat es aber nicht ganz verstanden. Ich würde es ihm gerne an einem handfesten Beispiel vorführen - habt ihr da vielleicht Ideen, wie ich ihm das zeigen könnte? Vielleicht könnte ich irgendetwas selber mit ihm basteln?

    Her mit den Ideen :)

    Thanks! LG