Beiträge von Gab64

    Hallo,
    bis vor kurzem habe ich, um für div. Einsendeaufgaben Hilfe zu bekommen, in Google nach dem entsprechenden Lernheftcode gesucht und kam dann, dem enstprechenden Link folgend, direkt hier bei study-board in das entsprechende Thema.
    Jetzt bekomme ich zwar immer noch die entsprechenden Suchergebnisse, aber dann die Mitteilung: Sie haben einen ungültigen oder nicht mehr gültigen Link aufgerufen.


    Wenn ich dann direkt im Forum Einsendeaufgaben nach den entprechenden Beiträgen manuell suche (anhand des Datums des letzten Beitrags) finde ich auch nichts.
    Hat vielleicht jemand eine Erklärung dafür? Oder kann mir vielleicht sogar helfen? Ansonsten ist das Forum ja leider gar nicht zu benutzen...


    Danke und Gruß
    GAB

    Hallo HaPe,
    ich glaube, ich habe es jetzt...
    Mir war nicht klar, wie die Einnahmen für März und April zustande kommen.
    Aber jetzt habe ich es verstanden, vielen Dank!


    Gruß
    GAB

    Hallo Zusammen,
    ich bearbeite gerade die ESA des Heftes FIN01.
    Ich habe schon im Forum gestöbert, aber noch keine richtige Antwort gefunden.


    Meine Frage ist: was mache ich mit den 20.000€ Gewinn? Wo finde ich die wieder, bzw. wo werden die verbucht?


    Hier die Fragestellung:
    Ein Industriebetrieb will mittels kurzfristiger Finanzplanung die Aufnahme eines neuen Produktes in das Sortiment überprüfen. Die Fertigung wird imJanuar begonnen. Es wird damit gerechnet, dass alle Fertig-erzeugnisse kontinuierlich abgesetzt werden können. Folgende Informationen für die Finanzplanung sind bekannt:


    Für Fertigungsmaterial fallen 30.000,- pro Monat, für Fertigungslöhne 70.000,- pro Monat an, Gewinn 20.000,- pro Monat, Zahlungsziel der Lieferer 1 Monat, Zahlungsziel für Kunden 2 Monate.
    Mit dem Eingang der Ende Dez. vorhandenen Forderungen kann wie folgt gerechnet werden:
    Jan. 100.000,-, Febr. 300.000,-, März 200.000,-
    Die vorhandenen Verbindlichkeiten sind wie folgt fällig:
    Jan. 200.000,-, Febr. 600.000,-, März 500.000,-.
    Der vorhandene Bestand an alten Fertigerzeugnissen von 240.000,- kann im Jan. und Febr. je zur Hälfte gegen sofortige Kasse abgesetzt werden.
    Das Bankguthaben zu Beginn Jan. beträgt 150.000,-.

    a) Stellen Sie einen kurzfristigen Finanzplan für die Zeit Jan. bis April auf.


    Woanders habe ich gelesen: Forderungen neu für März und April: je 120.000€
    Woher kommen die?
    Ich bin völlig konfus und habe überhaupt keinen Plan mehr...


    Ist das die Summe aus Materialkosten+Fertigungslöhne+Gewinn?


    Herzlichen Dank,
    Gruß GAB

    Hallo Zusammen,
    ich hänge auch gerade an dieser Aufgabe fest.
    Was ich nicht verstehe:
    warum sind die Forderungen Passiva?
    Sie stehen doch auf der Aktivseite der Bilanz?
    Kann mir jemand helfen?


    Gruß GAB