Beiträge von larshermenau

    Hi,
    in der ausbildung zum fachinformatiker sind mathematik und physik schon ein wichtiger aspekt. jedoch wird es nicht wirklich sehr schwierig werden. ein studium in diesem bereich erfordert weitaus mehr kentnisse in diesen bereichen. ein freund von mir macht auch diese ausbildung, er meint es wäre nicht soo schwer die mathematischen zusammenhänge zu verstehen. es dreht sich auch vieles um die programmierung an sich. logisches denkvermögen ist da weitaus wichtiger.
    es gibt mit sicherheit auch technische gymnasien, auf denen du dich intensiver für einen solchen studiengang oder die jeweilige ausbildung vorbereiten kannst.


    viel erfolg für dich! : )


    Hallo,


    ein Freund von mir hat in Mathe gerade so seine 5 Punkte geschafft und war in Physik auch nicht wirklich gut und studiert jetzt Technische Informatik. Und das mit viel Erfolg. Es geht da viel mehr um das Verstehen logischer Zusammenhänge als um reine theoretische Mathematik. Hinzu kommt, dass man gut dran ist, wenn man schon recht viel Erfahrung mit Computern im Allgemeinen hat.


    LG

    Heyho,


    ich wohne zwar schon in Berlin, möchte aber bald umziehen und da merke ich auch gerade wieder, wie anstrengend das als armer Student sein kann. Oftmals ist die Bürgschaft der Eltern die letzte Möglichkeit, überhaupt was zu bekommen. Zumindest hat das bei meiner ersten Wohnung geholfen.


    MfG