Beiträge von mubert

    Hallo,


    ich habe eine Aufgabe bekommen und sitze seit mehreren Tagen ohne Lösung daran.


    Vielleicht hat hier jemand Ahnung von Statistik und kann mir freundlicherweise weiterhelfen:


    und zwar geht es in der Aufgabe um eine Mathearbeit, für welche die Wahrscheinlichkeit zu bestehen p=4/6 ist. q also 2/6. so nun schreiben 20 Schüler die Arbeit, wobei nun nach der Wahrscheinlichkeit für das Bestehen eines Einzelnen gefragt wird, damit die Wahrscheinlichkeit das alle bestehen, 0,5 beträgt.


    Zunächst hatte ich die Idee, dass die Gleichung einfach nach p aufgelöst wird:


    0,5 = (20 über 20) x p hoch 20 x (1-p)hoch 0


    aber da komm ich nicht weiter. Da ich leider schon zu lange aus der Schule raus bin, hab ich keine Ahnung mehr, wie und ob man diese Gleichung nach p umstellen kann.
    Oder ist der Gedanke komplett falsch?


    Für Eure Antworten bedanke ich mich im Voraus.


    Beste Grüße