Beiträge von Sissi007

    Lösung Aufgabe 2.b )

    Bezugsverhälnis = Bezugsrecht = 6 : 1

    Gezeichnetes Kapital
    7.500.000 € Nennwert der Aktie 50 €
    Anzahl der alten Aktien:
    150.000 €


    Kapital durch Wandelanleihe:
    1.250.000 € ( 25.000 x 50 € )

    Nennwert der Anleihe:
    114 €


    Anzahl der Anleihestücke:
    10.964,91 gerundet 10.965 €

    Bezugsrecht = 7.500.000 : 1.250.000 € = 6 : 1

    Ermittlung des rechnerisches Wert des Bezugsrechtes.


    Ein Aktionär dieser AG erhält für

    6 Alte Aktien im Werte von 768 € ( 6 x 128 € )

    1 neue Aktie unter Zuzahlung von 114€ ( 1 x 114 € )

    Er hat damit 7 Aktien im Gesamtwert von 882 €.
    Nach Durchführung der Kapitalerhöhung wird sich ein rechnerischer Mittelkurs je Aktie von 882 € : 7= 126 €. Bilden. Durch die Kapitalerhöhung verliert die alte Aktie 2 € .

    Dieser Verlust ist der rechnerische Wert des Bezugsrechtes.

    Überprüfung anhand der Bezugsrechtsformel


    B = K a - Ke / 1 + a/n = 128 - 114 = 2,3 abgerundet 2 €

    1 + 6/1

    Lösung Aufgabe 2.c )


    1. Um dem Verwässerungseffekt entgegenzutreten


    d.h.dass sich der Wert einer Aktie oder einer Wandelanleihe auf eine Aktie durch die Ausgabe junger Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung ohne Bezugsrechte verringert.
    Die auf den Verwässerungseffekt zurückzuführende Kurssenkung kann gerade durch den Wert des Bezugsrechtes ausgeglichen werden, so dass für die Altaktionäre insgesamt keine
    Vermögensminderung eintritt.

    2. Der Altaktionär hat das Recht zum Erwerb neuer Aktien im Verhältnis zur bisherigen Beteiligung.

    Lösung Aufgabe 2.d )

    Erhöhung des gezeichneten Kapitals ( Grundkapital)

    25.000 Aktien x 50 € = 1.250.000 €

    Erhöhung der Kapitalrücklage

    25.000 Aktien x 64 € ( 114 € - 50 € ) = 1.600.000 €

    Erhöhung des Mittelzuflusses


    25.000 Aktien x 114 € = 2.850.000 €


    Lösung Aufgabe 2.e )



    Und zu 2a. und 2e würde mir ein lösungshinweis helfen. Kannst du bitte mal prüfen ob ich hoffentlich richtig liege. Das Thema ist doch auch echt ätzend. Vielen lieben Dank. LG Sissi