Beiträge von loeckchen1973

    Hallo!


    Kann mir bei folgender Aufgabe jemand helfen?


    Es wird die Briefwaagen AG gegründet.
    Grundkapital (gez.Kapital) 4 Mio. Der Gesellschaftsvertrag sieht vor:


    Ausgabe der Aktien zu 115 (Nennwert 100), Einzahlung der gesetzlichen Mindestbeträge auf das Bankkonto der AG, da die Fabrikanlagen erst allmählich erstellt werden. Genehmigtes Kapital 1 Mio., Gründungskosten 150.000.


    Nehmen Sie die Gründungsbuchungen vor, und stellen Sie die Gründungsbilanz auf !


    Bin für jede Hilfe dankbar, finde hier keinen Anfang: :(


    Buchungen:


    a) Ford. gegenüber Aktionären 1150000 an gez. Kapital 1000000 und Kapitalrücklagen 150000


    b) Verlustvortrag 150000 an Bank 150000


    und dann ????


    Vielen Dank vorab schon mal...


    Liebe Grüße loeckchen

    Hallo!


    Benötige Hilfe zu folgender Aufgabenstellung:


    Im Kalenderjahr 2009 erfolgt Gewinnausschüttung der GmbH an den Gesellschafter Karl Asterix (KA) in Höhe von 60.000 €. KA hat außerdem noch einen Bruttoarbeitslohn un Höhe von 80.000 € und bezieht noch aus einer Festgeldanlage 10.000 € Zinsen.


    Die bei KA abzugsfähigen Altersvorsorgeaufwendungen betragen 6.000 €, die abzugsfähigen sonstigen Vorsorgeaufwendungen 1.200 €.


    Wie hoch ist die bei dem ledigen KA anfallende Einkommenssteuer?


    Unterstellen Sie dabei, dass KA einen persönlichen Steuersatz von 35% hat (Grundfreibetrag wird hierbei nicht abgezogen). Die Vorsorgepauschale ist nicht zu berechnen.



    Wer kann mir sagen wie ich hier rechnen muß?


    Mein Lösungsansatz war:


    Gewinnausschüttung 60.000,00
    davon 50% 30.000,00
    + zinseinnahmen 10.000,00
    -----------------------------------
    einkünfte kapitalvermögen 40.000,00
    + bruttorarbeitslohn 80.000,00
    ----------------------------------------
    gesamteinkünfte 120.000,00
    - abzugsf.altersvors. 6000,00
    - abzugsf. sonst. vorsorgeaufw. 1200,00
    --------------------------------------------
    zu versteuerndes einkommen 112.800,00


    persönlicher steuersatz 35% 39.480,00 = einkommenssteuer,
    abzüglich 20% kapitalertragssteuer (12.000,00) = 27.480,00 anfallende einkommenssteuer


    Vorab schon vielen Dank für Hilfe!


    LG
    loeckchen1973

    Hallo,


    bin am verzweifeln, mein SBK will einfach nicht aufgehen.


    Koennte jemand folgende Buchungssaetze bitte mal anschauen und mir sagen, ob sie richtig sind:


    8.3 ) 1710 4.284,00 an 3060 3.600,00 + 1811 111.770,00 (oder ist das statt 1811 doch 1410?)
    8.6 ) 3060 5.300,00 + 1811 1.007,00 an 1010 6.307,00 (oder ist Konto 3060 falsch und 8060 richtig?)
    8.7 ) 1310 2.380,00 an 3070 2.380,00 (muss hier auch noch Umsatzsteuer 1811 gebucht werden?,
    wie ist es richtig?)
    8.8 ) ? Umsatzsteuerschuld 7.200,00 an 1320 7.200,00 (ist das das Konto 1811???)


    Stimmt Abschlussbuchung : 4910 1.250,00 an 0330 1.250,00 (oder hab ich da auch was vergessen)


    Waere fuer Hilfe wirklich dankbar, sitze jetzt schon ewig dran und komme einfach auf kein Ergebnis.
    Wenn jemand schon das GuV und Sbk hat und mir zum vergleich schicken koennte waere prima.
    (wuschel-73@web.de)


    EBK habe ich auf beiden Seiten 700.000 raus. Frachten werden doch �ber GuV geschlossen? weiterhin habe ich bei Kassenkonto 1510 den saldo 4500 im soll, somit lande ich beim sbk auf habenseite, kann das stimmen?


    Danke im voraus!!!


    L.G. :o

    Hallo Pink 25!


    Habe genau dasselbe Problem mit den Buchungssätzen. Habe allerdings ein paar anders und komme beim SBK auch auf kein vernünftiges Ergebnis! Hast du vielleicht mittlerweile rausbekommen, wie sie richtig heißen. Wäre für Hilfe wirklich dankbar!