Beiträge von Zugvogel

    Hallo Becherdata,


    stehe im Moment vor dem selben Problem wie du einst.
    Hast du jetzt die Lösung gefunden?
    Ich sitze schon seit 4 Wochen dran und bastele und finde keinen Einklang in den Lösungen.
    Kannst du mir evtl. weiterhelfen???
    Das wäre ganz lieb.


    Danke und Gruß


    Zugvogel

    Hallo Dori,


    danke für deine Antwort. Hat mir schon ziemlich weitergeholfen. Aber bei der Gewinnausschüttung bin ich mir noch unsicher. Sind ab 2008 nicht 60% steuerffrei (Teileinkünfteverfahren). Das ganze ist so umfangreich und verwirrend. Wenn man da nicht tief in dem Stoffgebiet steht sieht man schon mal lauter ???????.
    Also ich dank dir noch mal für deine Hilfe.
    Werde mich mit deiner Lösung noch mal in aller Ruhe beschäftigen, hoffe, das ich das jetzt besser verstehe.


    Gruß Zugvogel

    Brauche dringend Hilfe,


    kann mir bitte jemand bei der nachfolgenden Aufgabe auf die Sprünge helfen, hab eine ganze Bretterwand vorm Kopf:



    Im Kalenderjahr 2009 erfolgt eine Gewinnausschüttung der GmbH an
    den Gesellschafter Karl Asterix (KA) in Höhe von 60.000 €. KA hat
    außerdem noch einen Bruttoarbeitslohn in Höhe von 80.000 € und
    bezieht noch aus einer Festgeldanlage 10.000 € Zinsen.
    Die bei KA abzugsfähigen Altersvorsorgeaufwendungen betragen
    6.000 €, die abzugsfähigen sonstigen Vorsorgeaufwendungen 1.200 €.
    Wie hoch ist die bei dem ledigen KA anfallende Einkommensteuer?
    Unterstellen Sie dabei, dass KA einen persönlichen Steuersatz von 35 %
    hat (Grundfreibetrag wird hierbei nicht abgezogen). Die Vorsorgepauschale ist
    nicht zu brechnen.


    Für eure Hilfe danke!!!


    Gruß Zugvogel

    Hi hallo, mache ebenfalls gepr. Buchhalter bei der SGD. BWG 01 habe ich schon abgegeben, aber noch nicht zurück.
    Sitze grade uber BUF 01 - hab aber grad nen Brett vorm Kopf bei den Konten Privatentnahme, Warenbestände, Wareneingang und Warenbestandsveränderung.
    Wer kann mir weiterhelfen???