Beiträge von triple84

    Hallo liebe Mitlerner,


    ich brauche eure Hilfe und zwar kome ich bei der folgenden Fragestellung nicht weiter:


    Erarbeiten Sie eien Zusammenfassung wichtiger Aspekte, die den ISt-Zustand der Unternehmung der Zielbeschreibung der Frauenförderung gegenüberstellen.


    Hier stehe ich auf dem Schlauch und weiß nicht wie ich den Soll / Ist Vergleich machen soll.


    Hat jemand einen Rat für mich?


    Weiterhin Frage ich mich wie eine zweiseitige Präsentationsunterlage für diesen Zweck (Aufgabe b) aussehen soll?

    Hallo,

    ich habe als Antwort geschrieben:

    Sollte die Autofabrik A aufgrund des Streikes der Mitarbeiter der Firma E nicht mehr produzieren können, haben die Arbeitnehmer B und C keine Möglichkeit von A Lohnfortzahlung zu verlangen.
    Aufgrund der Kampfmittelparität, hat der Arbeitgeber die Möglichkeit seine Arbeitnehmer auszusperren und ihnen somit auch die Lohnfortzahlung zu verweigern.
    Warum sollte der Arbeitgeber den Arbeitnehmer das Gehalt weiterzahlen, wenn es für den Arbeitnehmer keine Arbeit gibt.
    Durch diese Aussperrung versuchen die Arbeitgeber weiter Druck auf die Gewerkschaften auszuüben, deren Streik zu beenden oder auf eine schnelle Lösung zu drängen.
    Die Arbeitnehmer der Autofabrik können somit auch in den Streik treten und wenn diese dann noch in der Gewerkschaft sind, bekommen sie auch Streikgeld gezahlt, die Höhe richtet sich nach den mtl. Beitragszahlungen.
    Nach Beendigung der Aussperrung bzw. des Streikes, wird der normale Arbeitsvertrag weitergeführt und die Arbeitnehmer sind wieder ganz normal beim Arbeitgeber angestellt und erhalten natürlich auch ihren Lohn.


    Aus dem Artikel 9 Abs. 3 Grundgesetz lässt sich die Rechtmäßigkeit der Aussperrung ableiten.
    Die einzige Vorgabe die erfüllt sein muss, ist das der Streik verhältnismäßig sein muss.


    Habe die Einsendeaufgabe noch nicht zurück, kann also noch keine genauen Angaben machen, wie diese bewertet worden ist.

    Melde mich sobald ich eine Antwort habe.

    Gruß

    Hallo,

    die obige Aufgabenstellung lautet:

    Die Autofabrik A muss ihre Produktion einstellen, weil die im selben Tarifgebiet liegende Firma E, die Autoscheinwerfer herstellt, von einem Schwerpunktstreik betroffen ist und deshalb nicht mehr liefern kann.
    Können die arbeitswilligen AN B und C im Betrieb A mi Erfolg die Lohnzahlung verlangen ?

    Meine Antwort (Stichworten):

    Nein, aufgrund Kampfmittelparität.
    A kann Arbeitnehmer aussperren um Druck auf die Gewerkschaft zu machen.


    Vom Prinzip her meine ich, dass die Antwort richtig ist und ihr ?


    Danke