Beiträge von montaban

    Hallo liebe Mitstreiter,
    sitze gerade an diesem Heft fest und brächte bitte Eure Unterstützung. Die Aufgabe ist folgende:


    folgende verdichtete Aufstellung der Bilanz in 1000 €
    Aktiva
    Anlagevermögen 300
    Umlaufvermögen 1.100
    Jahresfehlbetrag 600
    2000
    Passiva
    Eigenkapital der Gesellschafter 320
    Schulden 1.680
    2.000
    Bilanposten enthalten keine stillen Reserven


    Welche Situation wird durch diese Bilanz abgebildet?
    Welche Folgerungen sind aus dieser Situation abzuleiten a) für eine GmbH und b) für eine oHG?


    Ich habe keinen Plan, stehe irgendwie auf dem Schlauch und im Heft finde ich dazu auch nichts. Bitte um dringende Hilfe...besten Dank vorab

    Hallo Verena, klar gerne können wir machen, werde vorr. 17:51 oder 18:51 Uhr am Bahnhof eintreffen...,elde ,ich dann aber nochmal bei Dir! Liebe Grüße und ich freue mich Euch Alle kenenzulernen. Habe gestern auch den Stundenplan erhalten und bin froh, das das "Grauen" gleich in der ersten Woche statt findet ;-D

    Hallo an Alle, bin im Mai auch dabei, Fachrichtung Marketing. Wie einigen Anderen auch, fällt mir Mathe auch sehr schwer, aber habe ja die Hoffnung klappt trotzdem irgendwie. Bin im Gästehaus Werner in der Zeit vom 1.-13.Mai. Wo kommt Ihr denn her? Komme aus dem Raum Karlsuhe, viell. kann man sich ja auf der langen Zugfahrt schon treffen? Oder auch gemeinsam fahren?
    Liebe Grüße

    hallo Biene,
    sitze gerade an den Esas von BWl 11 und Fibu 3, mir fehlen dann noch Fibu 4 und die Mathe Hefte ab 3 - sind absolut nicht mein Ding! Also dürfte ich es eigentlich packen bis dahin! Hänge aber rein theoretisch auch um knapp drei Monate hinterher, habe im Juli 2009 angefangen. Sieht nur gerade schlecht mit dem SemBesuch aus, da ich keinen Betreuungsplatz für mein Kind in der Zeit habe...bin gerade noch am organisieren und will dann auch heute noch bei den Unterkünften mal anfragen bezügl. der Kosten. gebe Dir gerne Bescheid wenn ich etwas weiß. Wie weit bist Du denn?
    LG

    Hallo an Alle,

    habe vor im Januar zu meinem ersten Seminar nach Wolfenbüttel zu fahren (Betriebswirtin/Marketing). Wer fährt auch zu diesem Termin? Gibt es eventl. noch eine WG bei der man mit einsteigen kann? Komme aus Karlsruhe, so daß ich eine Unterkunft benötige. Vielleicht gibt es ja Empfehlungen ;-))

    Lieben Dank vorab und weiterhin viel Erfolg

    gratuliere Dir von ganzem Herzen.....w�re toll, wenn ich auch schon so weit w�r....
    Ich h�tte jetzt nur noch eine Frage an Dich, hast Du bereits w�hrend dem Studium beruflich Anerkennung damit erfahren, sowie jetzt nach Deinem Abschluss? W�rde mich �ber eine Antwort sehr freuen, auch w�re es sch�n, wenn ich ein wenig was zum Ablauf der Pr�fungen von Dir erfahren k�nnte.:o

    Danke schon mal und liebe Gr��e

    Hallo,
    naja zum Einen bin ich neu in diesem Forum, zum anderen habe ich gerade erst mit meinem Fernstudium zur staatl. geprüften Betriebswirtin angefangen.
    Bei den Hausaufgaben im o.a. Heft, habe ich ein echtes Problem bei folgender Aufgabe:

    3. Aus der GuV ist ein Gewinn in Höhe von € 51 000,00 zu entnehmen. Die Fremdkapitalzinsen betragen € 24 800,00
    a) berechnen Sie die Eigenkapitalrentabilität *
    b) Berechnen Sie die Gesamtkapitalrentabilität *

    *Da keine Endbestände vorhanden sind, bitte nur mit den Anfangsbeständen als durchschn.Bestände rechnen.

    Die Formel ansich ist klar, aber was soll ich als Durchnittswert einsetzen?Was sagt mir die Zusatz-Info *
    Sorry, aber irgendwie stehe ich total auf dem Schlauch, vielleicht kann mir jemand helfen...Danke schonmal