Beiträge von Young

    Hallo Knuffel,


    welchen Anbieter hast Du denn ins Auge gefasst? - Gerade in Hamburg gibt es ja eine ganze Menge.


    Oft fallen nur sehr wenige Präsenzphasen an - außerdem können bei manchen Anbietern die Prüfungen auch in anderen Städten abgelegt werden.


    Viele Grüße
    Markus

    Ist schon richtig, dass man ein Fernstudium nicht in jeder Hinsicht mit einem Präsenzstudium vergleichen kann und gerade die angenehmen Seiten des Studentenlebens kommen leider viel zu kurz.


    Viele Grüße
    Markus

    Warum kommt es dir sinnlos vor, bohema?


    Neben dem Job ist es oft die einzige Möglichkeit für ein Studium.


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo Wolfsblut,


    die Frage ist zunächst, ob du von einem akademischen Fernstudium sprichst oder von eineim weiterbildenden Fernkurs.


    Bei einem akadmischem Fernstudium erreichst du i.d.R. einen akademischen Grad, z.B. Diplom-Informatiker FH, der Anbieter muss staatlich anerkannt bzw. akkreditiert sein etc.


    Bei einem weiterbildenden Fernkurs bekommst du allenfalls ein Diplom dieses Anbieters, das belegt, dass du verschiedene Inhalte behandelt hast. Mit einem FH-/Uni-Studium ist das aber nicht zu vergleichen.


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo Exup,


    Abendschule kann ich nicht genau sagen. Aber im Fernstudium gibt es auf jeden Fall Möglichkeiten - käme das für dich ggf. auch in Frage?


    Würde allerdings teurer als 89 EUR im Monat werden.


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo Petra,


    ich habe an der Privaten FernFachhochschule Darmstadt ein Fernstudium zum Diplom-Informatiker FH gemacht.


    Wenn du "nur" 20-25 Stunden die Woche arbeiten gehst, kannst du mit deinem Fernstudium sicher schnell voran kommen, wenn du dich voll darauf konzentrierst.


    Im öffentlichen Dienst ist es (auch) sshwierig; das erfahre ich immer von meiner Frau, die am hiesigen Amtsgericht im mittleren Dienst ist.


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo Petrike,


    Vorteile des Fernstudiums sind die freie Zeiteinteilung und die Möglichkeit, nebem dem Studium Geld zu verdienen.


    Wichtig ist, dass man sich für ein Fernstudium sehr gut selbst organisieren und motivieren muss und in der Lage sein sollte, sich Wissen leicht selbst aus schriftlichen Unterlagen zu erschließen.


    Dazu kommt dann noch, dass ein Fernstudium meist teurer als ein Präsenzstudium ist.


    Ich würde jedenfalls immer wieder den Weg über das Fernstudium wählen.


    Welchen Studiengang hast du denn bei der Diploma in Erwägung gezogen?


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo Yassi,


    das Informatik-Studium an der Privaten FernFachhochschule Darmstadt schiesst zwar mit dem Diplom-Informatiker FH und nicht mit dem Wirtschaftsinformatiker, ist von der Inhalten her aber trotzdem sehr BWL-lastig (habe selbst dort studiert...).


    Fernstudiengänge zum Diplom-Wirtschaftsinformatiker findest du bei der AKAD und bei der HS Wismar.


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo Manuela,


    willkommen hier im Forum und viel Erfolg für dein Fernstudium.


    Ich freue mich über jede Fernstudentin und jeden Fernstudenten hier im Forum, da ich selbst ein Fernstudium absolviert habe.


    Ist wavelearn eigentlich nur ein normales, internes Forum, oder bietet es noch mehr Funktionen an?


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo,


    da sieht es tatsächlich ganz schlecht aus. Auch m.W. gibt es dazu kein akademisches Fernstudium. Siehe auch hier:
    http://www.ecotrophology.org/html1/modules.php?op=modload&name=XForum&file=post&action=reply&fid=13&tid=357&repquote=r%7C1471


    Was es allerdings gibt, sind einige Fernkurse zum Ernährungsberater, zum Beispiel der Folgende:


    Kurzbeschreibung des Fernlehrganges mit der Zulassungsnr: 789502
    STAND:..
    Ernährungsberater/in IFE zertifiziert
    Institut:
    IFE Institut für Fort- und Weiterbildung im Ernährungsbereich Dipl.Kfm. Dagmar Brinkhaus
    Lambertusstraße 36
    D- 50374 Erftstadt
    Tel.: 02235-461201
    Fax: 02235-430308
    Internet:
    Homepage:www.IFE-Brinkhaus.de
    Email:IFE-Brinkhaus@t-online.de
    Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen für eine Tätigkeit als Ernährungsberater/in
    Abschluß: institutsinterne Prüfung
    Teilnahmevoraussetzungen: mittlerer Bildungsabschluß
    Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung: bestandene Zwischenklausuren
    Lehrgangsinhalte: Ernährungsphysiologie - Nährstoffe und Verdauung - Grundlagen gesunder Ernährung - Ernährung bei Übergewicht - Ernährungsgewohnheiten - theoretische Grundlagen der Ernährungsberatung - organisatorische und betriebswirtschaftliche Grundlagen - Marketing im
    Art und Umfang des Lehrmaterials / der Lehrgangsdauer: Lehrbriefe
    Begleitender Unterricht: ist nicht vorgesehen
    Teilnahmekosten: Lehrgangskosten:495,00 EUR
    Seminarkosten:0,00 EUR
    Sonstige Kosten:75,00 EUR
    Prüfungskosten:0,00 EUR
    Gesamtkosten:570,00 EUR ( 0 Raten a 0,00 EUR )
    Herausgeber der Kurzbeschreibung: ZFU


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo Miriam,


    ich habe an er Privaten FernFachhochschule Darmstadt Informatik studiert und sehr unterschiedliche Erfahrungen mit der Bearbeitungsdauer der Einsendeaufgaben gemacht.


    Bei einigen Tutoren kam es vor, dass ich morgens per Mail die Aufgabe eingereicht hatte, und abends war die Antwort schon im Posteingang.


    Es kam aber auch schon vor, dass es 4-6 Wochen gedauert hat und die Rückmeldung erst nach einer Reklamation gekommen ist.


    So 1-2 Wochen halte ich für normal. Du kannst doch in der Zeit schon mit anderem Stoff weiterarbeiten (auch wenn ich natürlich aus eigener Erfahrung gut verstehen kann, dass man seine Ergebnisse wissen möchte).


    Wenn es dir zu lange dauert, würde ich eine Anfrage an das Studentensekretariat, das Prüfungsamt oder wer auch immer bei euch dafür zuständig ist nachfragen.


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo Pretty,


    ich habe ein Fernstudium Informatik an der Privaten FernFachhochschule Darmstadt gemacht und es nicht bereut.


    Es gibt eine Vielzahl von privaten und öffentlichen FernFHs und FHs, die auch ein Fernstudium anbieten.


    Die FernUni Hagen bietet einen Bachelor of Arts in Politik und Organisation an.


    Für Germanistik und Literatur ist mir kein Fernstudium bekannt.


    Viele Grüße
    Markus

    OK, nach deiner Sebsteinschätzung kommt ein Fernstudium dann eher nicht in Frage.


    Daher nur noch eine kurze Anmerkung: SGD und ILS bieten gar keine akademischen Fernstudiengänge an, sondern nur Kurse mit eigenen oder ggf. IHK-Abschlüssen.


    Aber es gibt auch FernFHs/Unis und Präsenz-Institute, die akademische Studiengänge anbieten.


    Viele Grüße
    Markus

    Hallo,


    warum nicht Beruf und BWL-Studium parallel? - Mit einem Fernstudium ist das machbar, wenn du zum Verzicht auf Freizeit bereit bist.


    Im Fernstudium gibt es sowohl den klassichen Diplom-Kaufmann bzw. Betriebswirt als auch Bachelor- und Master-Studiengänge.


    Viele Grüße
    Markus

    Wie alt bist du?


    - 31


    Wo studierst du? Was ist dein Studienfach?


    - PFFH Darmstadt Informatik (Fernstudium)


    Wie viele Semester studierst du jetzt schon?


    - bin fertig (habe acht Semester studiert)


    Was hattest du zu Beginn für Vorstellungen und wie haben sich diese entwickelt?


    - Interessante Themen - hat sich zumindest teilweise bestätigt


    Stimmt der Studiengang thematisch mit deinen früheren, schulischen Interessen überein?


    - Mathe fand ich in der Schule ganz grausam. Informatik hingegen hat mich dort auch schon interessiert.


    Wie bist du darauf gekommen, genau dieses Fach zu studieren?


    - Mischung aus Wirtschaftslehre und Informatik


    Hast du schon eine genaue Vorstellung davon, wie es für dich nach dem Studium weitergehen soll ?


    - da bin ich im Moment dran ;-)


    Beschreibe in drei Wörtern dein Leben als Student.


    - Lesen, Lernen, Arbeiten


    Ist das Studieren anstrengender als das Schulleben und was denkst du über deine Schulzeit, wenn du jetzt darauf zurückblickst?


    - Ein Fernstudium neben dem Beruf ist auf jeden Fall anstrengender als die Schulzeit. Im nachhinein hätte ich die Schulzeit mehr genießen sollen.


    Wie sieht deine Freizeit aus? Bleibt noch viel Zeit neben Lesungen und Lernen?


    - nein

    Zwar habe ich nicht so ne alte Karre, aber wirkliche Lust auf den Winter kann ich trotzdem nicht verspüren.


    Hat mir schon gereicht, was bei den ersten Schneeflocken letzte Woche hier in Köln los war...


    Viele Grüße
    Markus

    Wenn man ein Fernstudium macht, muss man nicht auf ein Diplom verzichten.


    Ich selbst habe meinen Diplom-Informatiker FH im Fernstudium an der PFFH Darmstadt gemacht.


    Auch und gerade im wirtschaftlichen Bereich gibt es viele akademische Abschlüsse, die im Fernstudium absolviert werden können, z.B. den Diplom-Betriebswirt oder den Diplom-Wirtschaftsinformatiker.


    Eine Übersicht über im Fernstudium mögliche Abschlüsse habe ich mal auf dieser Seite zusammengestellt:


    http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/index.php


    Viele Grüße
    Markus